Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Christopher Marlowe«

Christopher Marlowe
(getauft 26. Februar 1564; † 30. Mai 1593), Spitzname „Kit“, war ein englischer Dichter, Dramatiker und Übersetzer des elisabethanischen Zeitalters. Die Kenntnisse über Christopher Marlowes Persönlichkeit und Leben sind äußerst spärlich und lückenhaft. Sein Drama »Edward II« ist ein bedeutendes schwules Theaterstück und eine klassische Darstellung eines schwulen Lebens.

Mehr zu Christopher Marlowe in der Wikipedia



Seiten zu diesem Thema: < zurück  1 2
Constance Kuriyama: Christopher Marlowe – A Renaissance Life

Constance Kuriyama: Christopher Marlowe – A Renaissance Life

USA 2002, 255 pp., cloth, € 42.59
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
It may not have been easy to write a temperate biography of a young man reputed to be »intemperate & of cruel heart«, but the author does just that. With cool reason and fresh research, she throws water onto the conspiratorial fire that today surrounds Marlowe's life and death, and in the process she makes a splash of her own. ... Weiterlesen

Christopher Marlowe: Sämtliche Dramen

Christopher Marlowe: Sämtliche Dramen

Dt. und mit einem Nachwort von Wolfgang Schlüter. D 1999, 540 S., geb., € 69.90
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Eichborn
Sämtliche Dramen des Shakespeare-Zeitgenossen, darunter auch der schwule Klassiker »Edward II.« über den englischen König, der im 14. Jahrhundert den falschen Mann zur falschen Zeit liebte. Eine aufwändige und bibliophile Ausgabe.
Dieses Buch ist nur noch mit leichten Gebrauchsspuren lieferbar.

Christopher Marlowe: Edward II / Eduard II (Englisch/Deutsch)

Christopher Marlowe: Edward II / Eduard II (Englisch/Deutsch)

Dt. und mit einem Nachwort v. Dieter Hamblock. D 1981, 230 S., Pb, € 6.80
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Reclam
Ein großer Bühnen-Klassiker, der packend Schwulenhass, Fremdenfeindlichkeit und Machtgier als Triebfedern politischen Handelns entlarvt: Als König holt Edward II. holt 1317 nach dem Tod seines despotischen Vaters seinen Geliebten und Spielkameraden aus Jugendtagen, Gaveston, aus dem französischen Exil an den englischen Hof zurück. Die Privilegien und die Bevorzugung, die der König Gaveston gewährt, sind den Baronen des Reiches ein Dorn ... Weiterlesen

Derek Jarman: Edward II.

Derek Jarman: Edward II.

UK 1991, OF, SF, dt.UT, 90 min., € 14.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Salzgeber - gay classics
Als König holt Edward II. holt 1317 nach dem Tod seines despotischen Vaters seinen Geliebten und Spielkameraden aus Jugendtagen, Gaveston, aus dem französischen Exil an den englischen Hof zurück. Die Privilegien und die Bevorzugung, die der König Gaveston gewährt, sind den Baronen des Reiches ein Dorn im Auge. Die Kirche und Königin Isabella, Tochter des französischen Königs und Ehefrau Edwards, ... Weiterlesen

Seiten zu diesem Thema: < zurück  1 2
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang