Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Christine Fischer-Defoy (Hg.): Marlene Dietrich Adressbuch

Christine Fischer-Defoy (Hg.): Marlene Dietrich Adressbuch

D 2003, 319 S., geb.,  9.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Inhalt
Im ersten Moment wirkte es übertrieben, ein Adressbuch des Weltstars Marlene Dietrich herauszubringen, einzelne Blätter sorgsam faksimiliert und kommentiert: gibt es sonst nichts mehr zu berichten. Auf den zweiten Blick erweist sich das Gedenk-Buch, herausgegeben von der Filmemacherin Christine Fischer-Defoy, jedoch als originelle und detailgenaue Biografie. Die Autorin skizziert das Verhältnis der Dietrich zu den im Adressbuch erwähnten Personen und Orten. So erfährt man, dass Marlene bei ihrem ersten, sehr umstrittenen offiziellen Deutschland-Besuch das Hotel Hilton in Berlin wählte, weil es ihr »im Hinblick auf die angekündigten eierwerfenden Deutschen« als »sicheres Terrain« erschien. Über Stars wie Charles Chaplin liest man Abfälliges (»Im wirklichen Leben war er überhaupt nicht komisch. Eher langweilig mit all seinen Erzählungen über sexuelle Triumphe«), über manche ihrer Liebhaber Hymnisches. Die Dietrich konnte nicht genug kriegen vom Leben ­und ihre Fans nicht von ihr. Das ideale Geschenkbuch für Fans, die sonst schon alles von der Dietrich haben.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang