Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Biografien, Autobiografien

  
Jonathan Cott: Leonard Bernstein

Jonathan Cott: Leonard Bernstein

Kein Tag ohne Musik. Dt. v. Susanne Röckel. D 2014, 158 S. mit zahlreichen S/W-Fotos, Pb, € 9.24
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

btb
Leonard Bernstein - der bisexuelle Dirigent, Komponist, Pianist, Autor, Musikpädagoge und Menschenrechtsaktivist - wie keine andere Persönlichkeit der Musik beeinflusste er das musikalische Leben des 20. Jahrhunderts. Zu einer Zeit, als Bernstein schon keine Interviews mehr gab, lud er den Journalisten Jonathan Cott zu einem Abendessen in sein Landhaus ein. Die mehrstündige Unterhaltung bei Tisch, die Bernsteins letztes Interview werden ... Weiterlesen

Ian Kelly: Vivienne Westwood

Ian Kelly: Vivienne Westwood

Dt. v. Stefanie Schäfer. D 2014, 576 S. mit zahlreichen farb. Abb., geb., € 25.69
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Eichborn
Vivienne Westwood ist eine der faszinierendsten Frauen unserer Zeit. 1941 im ländlichen England geboren - kam sie in den 60er Jahren nach London. Dort traf sie auf Malcolm McLaren - den späteren Manager der Sex Pistols und Paten des Punk. 1971 eröffnete sie zusammen mit McLaren ihr erstes eigenes Modegeschäft »Let It Rock« und revolutionierte mit Punkdesigns die Modewelt. Dahinter ... Weiterlesen

Robert Beachy: Ich bin schwul

Robert Beachy: Ich bin schwul

W.H. Auden im Berlin der Weimarer Republik. Hirschfeld-Lectures. Bd.6. D 2014, 55 S., Broschur, € 10.18
Keine Versandkosten für E-Books
Wallstein - Hirschfeld-Lectures 6
Das Weimarer Berlin wird schon lange als Spielplatz sexueller Minderheiten gehandelt. Die Hauptstadtabenteuer ausländischer und auch deutscher Besucher waren jedoch mehr als bloßer »Sex-Tourismus«. Das Berlin zur Zeit der Weimarer Republik war insofern einzigartig, als es Auden, seinen Freunden und Gleichgesinnten wie kein anderer Ort sonst erlaubte, schwules Selbstbewusstsein und Sensibilität zu entwickeln. So boten die lebhafte wissenschaftliche Erforschung der ... Weiterlesen

Uwe Kröger: Ich bin, was ich bin

Uwe Kröger: Ich bin, was ich bin

Mein Leben. Ö 2014, 296 S. illustriert, geb., € 22.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Amalthea
Der offen schwule Musicalstar Uwe Kröger lässt in diesem Buch zum 50. Geburtstag hinter die Kulissen seines Lebens und seiner Karriere blicken. 2006 wurde er von einer deutschen Zeitung geoutet - dabei war sein Schwulsein eigentlich kein Geheimnis. Er steht dazu. Früh machte er schwule Erfahrungen und ist nun schon seit 18 Jahren mit seinem Mann Christopher fest zusammen. Daneben ... Weiterlesen

Bruce Chatwin: Der Nomade

Bruce Chatwin: Der Nomade

Briefe. Dt. v. Anna Leube. D 2014, 637 S., Broschur, € 28.68
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Hanser
Er schrieb, wie er lebte: ohne Ruhe, ohne Rast. Bruce Chatwin war ein literarischer Nomade, seine Bücher wie »In Patagonien« oder »Traumpfade« machten ihn berühmt. Hinter dem Autor, der auf Reisen stets Notizen in seine Moleskine-Hefte schrieb, verbirgt sich ein widersprüchlicher Mensch. Chatwins Briefe an Verwandte und Freunde wie Susan Sontag oder Salman Rushdie reichen von der Internatszeit bis zur ... Weiterlesen

Wolfram Setz: Emil Mario Vacano

Wolfram Setz: Emil Mario Vacano

Eine biographische Skizze. Bibliothek rosa Winkel. Bd.69. D 2014, 250 S., geb., € 20.56
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Männerschwarm - Bibliothek rosa Winkel 69
»Ein Fabulierer, der seine Feder bald in Champagner, bald in Herzblut tauchte.« - Günther von Freiberg, 1892 - ein junger Mann, der als »Kunstreiterin« aufgetreten ist und umsattelt auf den Pegasus, ein Verfasser pikanter Geschichten, der kirchenkritische Bücher vorlegt - unterschiedlichste Aspekte prägen Leben und Werk des zu seiner Zeit vielgelesenen, hochgelobten und vielgeschmähten Österreichers Emil Mario Vacano (1840-1892). Ausgehend ... Weiterlesen

Rolf Thalmann (Hg.): »Keine Liebe ist an sich Tugend oder Laster«

Rolf Thalmann (Hg.): »Keine Liebe ist an sich Tugend oder Laster«

Heinrich Hössli (1784–1864) und sein Kampf für die Männerliebe. CH 2014, 224 S., geb., € 31.90
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Chronos Verlag - Schriften der Heinrich Hössli Stiftung 1
Der Glarner Modist und Autodidakt Heinrich Hössli (1784–1864) war einer der ersten Autoren überhaupt, die die Liebe unter Männern rechtfertigten. Der erste Band seines »Eros« erschien 1836 in Glarus und wurde von den lokalen Behörden sogleich verboten, der zweite Band 1838 in St. Gallen. Anlässlich seines 150. Todestages erweist die Heinrich Hössli Stiftung ihrem Namenspatron mit einer Sammlung von Studien ... Weiterlesen

David Plante: Becoming a Londoner

David Plante: Becoming a Londoner

UK 2014, 533 pp. with numerous colour + b/w illustrations, brochure, € 19.95
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Bloomsbury
»Nikos and I live together as lovers, as everyone knows, and we seem to be accepted because it’s known that we are lovers. In fact, we are, according to the law, criminals in our making love with each other, but it is as if the laws don’t apply. It is as if all the conventions of sex and clothes and ... Weiterlesen

Philip Gefter: Wagstaff: Before and After Mapplethorpe

Philip Gefter: Wagstaff: Before and After Mapplethorpe

A Biography. USA 2014, 576 pp. illustrated, hardcover, € 39.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
W. W. Norton
Sam Wagstaff, the legendary curator, collector, and patron of the arts, emerges as a cultural visionary in this biography. Even today remembered primarily as the mentor and lover of Robert Mapplethorpe, the once infamous photographer, Wagstaff, in fact, had an incalculable and largely overlooked influence on the world of contemporary art and photography, and on the evolution of gay identity ... Weiterlesen

David M. Friedman: Wilde in America

David M. Friedman: Wilde in America

Oscar Wilde and the Invention of Modern Celebrity. USA 2014, 304 pp. illustrated, hardcover, € 29.99
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
W. W. Norton
In 1882, Oscar Wilde, a 27-year-old genius at least by his own reckoning arrived in New York. The young gay man had made such a spectacle of himself in London with his eccentric fashion sense, acerbic wit, and extravagant passion for art and home design that Gilbert and Sullivan wrote an operetta lampooning him. He was hired to go to ... Weiterlesen

Irving Wolther / Mario Lackner: Conchita Wurst Backstage

Irving Wolther / Mario Lackner: Conchita Wurst Backstage

Ö 2014, 186 S., Broschur, € 19.80
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Conchita Wurst bewegt: Sie irritiert, fasziniert und nutzt die den Eurovision Song Contest für ihre Botschaft von Freiheit, Respekt und Akzeptanz. Der junge Österreicher Tom Neuwirth hat die Kunstfigur Conchita Wurst als seine öffentliche Persönlichkeit erschaffen - doch was musste hinter den Kulissen geschehen, um diesen Bühnenerfolg zu ermöglichen? Wer sind die Menschen, die Conchita miterschaffen haben? Was treibt sie ... Weiterlesen

Susan L. Mizruchi: Brando's Smile

Susan L. Mizruchi: Brando's Smile

His Life, Thought, and Work. UK 2014, 432 pp. illustrated, hardbound, € 27.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
W. W. Norton
Marlon Brando is only seen as the movie star, the hunk, the man of scandals. There was another Brando: the man who collected thousands of books - the man who rewrote scripts, trimming his lines to make them sharper - the man who consciously used his body and employed the objects around him to create believable characters. The author ... Weiterlesen

Friedrich Dönhoff: Ein gutes Leben ist die beste Antwort

Friedrich Dönhoff: Ein gutes Leben ist die beste Antwort

Die Geschichte des Jerry Rosenstein. CH 2014, 175 S., geb., € 20.46
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Diogenes
Lange hat Jerry Rosenstein geschwiegen. »Aber jetzt«, sagt er, »muss ich erzählen. Weil ich zu den letzten Zeugen gehöre.« In der hessischen Provinz geboren - wuchs Jerry in Amsterdam auf. Im Alter von 15 Jahren wurde er von den Nazis deportiert und landete in Auschwitz, das er dank unendlich viel Glück und dem richtigen Instinkt überleben konnte. Danach wollte Jerry ... Weiterlesen

Kai Kauffmann: Stefan George

Kai Kauffmann: Stefan George

D 2014, 251 S. mit zahlreichen Abb., geb., € 25.60
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Wallstein
Stefan George war ein wichtiger Lyriker des deutschen Symbolismus und Zentrum eines homoerotischen bis homosexuellen Kreises von Freunden und Jüngern, der sich spätestens ab 1910 als eine geistige Elite verstand. Das Buch schildert das Leben und Wirken Georges und versucht dabei, abwägend seiner facettenreichen Persönlichkeit gerecht zu werden. Das von George selbst stilisierte Bild eines ganz im Zeichen einer dichterischen ... Weiterlesen

Edward White: The Tastemaker

Edward White: The Tastemaker

Carl van Vechten and the Birth of Modern America. USA 2014, 380 pp., brochure, € 29.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Embodying many of the contradictions of modern America, Van Vechten was a devoted husband with a coterie of boys by his side, a constant visitor of the Greenwich Village underground gay scene, a supporter of difficult art who also loved lowbrow entertainment, and a promoter of the Harlem Renaissance who believed in racial difference. He brought Gertrude Stein to the ... Weiterlesen

  
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang