Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Alexis Schwarzenbach: Auf der Schwelle des Fremden

Alexis Schwarzenbach: Auf der Schwelle des Fremden

Das Leben der Annemarie Schwarzenbach. D 2011, 447 S. mit zahlreichen S/W-Abb., Broschur,  0.00
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Titel als E-Book-erhältlich?
Collection Rolf Heyne
Inhalt
Zeitgenossen beiderlei Geschlechts verliebten sich reihum in die schöne junge Annemarie Schwarzenbach, die 1908 in eine der reichsten Schweizer Familien hineingeboren wurde. Mit 20 wusste sie sicher, »dass ich nur Frauen mit wirklicher Leidenschaft lieben kann«. Ihr wären dank vieler Begabungen viele verschiedene Karrieren offen gestanden. Sie hätte gut Pianistin oder Tänzerin werden können, promovierte bereits mit 23 und erkor bald die Schriftstellerei zu ihrer größten Leidenschaft. Doch sie war keine »Schreibtischtäterin« - sie hielt es nicht lange im verführerischen Berlin aus, unternahm vier Reisen in den Orient, vier in die USA. 1939 fuhr sie in einem Ford von Genf bis nach Kabul und später nach Afrika. Mit Klaus und Erika Mann war sie eng befreundet, geriet wegen ihrer antifaschistischen Einstellung mit ihrer konservativen Familie aneinander. 1942 starb sie 34jährig an den Folgen eines Fahrradunfalls.
Titel derzeit vergriffen, auf Anfragen versuchen wir gern, ihn antiquarisch zu besorgen
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang