Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Michael Epkenhans, Ralf Stremmel (Hg.): Friedrich Alfred Krupp

Michael Epkenhans, Ralf Stremmel (Hg.): Friedrich Alfred Krupp

Ein Unternehmer im Kaiserreich. D 2010, 364 S. mit Abb., geb.,  30.79
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Titel als E-Book-erhältlich?
Beck Verlag
Inhalt
Der Großindustrielle Friedrich Alfred Krupp gilt als derjenige, der dank guter Kontakte zum kaiserlichen Hof und imposanter Aufträge durch die deutsche Politik den Krupp-Konzern vor dem Ersten Weltkrieg erst richtig groß gemacht hat. An sich peilte Krupp weit über den eigenen großbürgerlichen Horizont hinaus eine geradezu fürstlich-dynastische Familienplanung an. Die schlossartige Anlage der Familienresidenz Villa Hügel in Essen spricht Bände. Doch als Gerüchte über Krupps schwule Ausschweifungen mit Kerlen auf Capri in Deutschland verbreitet wurden, kam es zu einem Skandal, an dessen Ende der Großindustrielle vom Kaiser fallengelassen, von der Presse fertiggemacht wurde und schließlich in eine für ihn derart aussichtslose Situation geriet, dass er Selbstmord beging.
Warenkorb