Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Dietmar Kreutzer: Chronik der Schwulen: Die Achtziger Jahre

Dietmar Kreutzer: Chronik der Schwulen: Die Achtziger Jahre

Muskeln, Aids und Arbeitskreise. D 2008, 112 S., Broschur,  17.27
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Titel als E-Book-erhältlich?
Männerschwarm - Chronik der Schwulen 2
Inhalt
Die »Chronik der Schwulen« wird mit den 80er Jahren fortgesetzt: das schwule Tagungshaus Waldschlösschen wird eröffnet, in Köln wird das Schwulen- und Lesbenzentrum SCHULZ gegründet. Mit Herbert Rusche zieht ein erster offen schwuler Abgeordneter in den deutschen Bundestag ein, und in der DDR ist schwuler Sex mit Jugendlichen nicht länger strafbar. Als Frauenschwarm Rock Hudson an Aids stirbt, kommt die Aidskrise in den Köpfen der Bevölkerung an. Nach der wilden Gründerzeit der 70er Jahre setzt in den 80ern die Konsolidierung, aber auch die große Ernüchterung ein - Aids beendet die Riesenparty aus Sex und Drogen, die ewig hätte weitergehen können. Schwule Buchläden, Verlage und Cafés wandeln sich von Initiativen in Wirtschaftsunternehmen, Vereine und Beratungsstellen richten mit öffentlicher Finanzierung feste Arbeitsplätze ein. In vielen Städten entstehen schwule Jugendgruppen als Ausdruck gewachsenen Selbstbewusstseins. Die Homo-Ehe avanciert zum Streitfall der Schwulenpolitik. Und schräge Stonewall-Demos verwandeln sich in immer machtvollere und lustbetonte CSD-Paraden.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang