Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Jean Genet: Ein verliebter Gefangener

Jean Genet: Ein verliebter Gefangener

Dt.v. Ulrich Zieger. D 2006, 670 S., geb. ,  30.74
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Merlin-Verlag - Genet Werke in Einzelbänden 7
Inhalt
Im April 1986 starb Jean Genet. Wenige Wochen nach seinem Tod erschien sein letztes Buch - »Ein verliebter Gefangener«. Vordergründig geht es in diesem Buch um die Palästinenser und ihre Befreiungsbewegung, zu einem kleineren Teil auch um die Black-Panther-Bewegung. Genet besuchte Palästinenserlager in Jordanien und Syrien. Auf Einladung Arafats lebte er sogar ein Jahr lang bei den Fedajin. Als Genet 1982 ein weiteres Mal in den Nahen Osten reiste, wurde er in Beirut zufällig Zeuge der Vernichtung der Palästinenserlager von Sabra und Chatila durch libanesische Milizen. Diese konkreten Ereignisse finden ihren Niederschlag in Genets Buch. Sie führten - über die reine Reportage hinausgehend - zu einer philosophisch anmutenden Auseinandersetzung mit Vergänglichkeit und Tod.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang