Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Anna Leyrer: Die Freundin

Anna Leyrer: Die Freundin

Beziehung und Geschlecht um 1900. D 2021, 232 S., geb.,  24.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Titel als E-Book-erhältlich?
Wallstein
Titel noch nicht lieferbar, erscheint im Oktober 2021 - Vorbestellung möglich
Inhalt
Freundschaft galt - philosophisch und historisch gesehen - lange als eine Sache unter Männern. Was aber bedeutet und umfasst Freundschaft, wenn sie zwischen Frauen »stattfindet«? »Freundin« konnte ja auch ein Codewort für Lesbe sein. Entlang dreier Beziehungen der Intellektuellen Lou Andreas-Salomé nimmt Anna Leyrer Fäden des philosophischen Freundschaftsdiskurses auf und verwebt sie neu: Die Frage nach Gleichheit und Differenz steht etwa im Zentrum des Gesprächs zwischen Andreas-Salomé und Schriftstellerinnen-Freundin Frieda von Bülow. Mit der Pädagogin Ellen Key tauscht sie sich vor dem Hintergrund der Frauenbewegung um 1900 über die Abgrenzung der Freundschaft von Liebe und Sexualität aus. Und mit der Verbindung zwischen den »Vatertöchtern« Anna Freud und Andreas-Salomé, die sich selbst als Schwestern bezeichnen, wird der dritte Aspekt des Konzepts der »Freundin« beleuchtet - die Bedeutung und Spannkraft des Familiären.
Sortiment
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang