Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Alain Claude Sulzer: Die Jugend ist ein fremdes Land

Alain Claude Sulzer: Die Jugend ist ein fremdes Land

D 2017, 180 S., geb.,  20.56
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Galiani
Inhalt
Tatort: Riehen. Ein Vorort von Basel nahe der deutschen Grenze. Eine Welt der zugezogenen Gardinen, in der niemand geschieden ist und Frauen, die Auto fahren, eine anrüchige Sensation sind. Hier wächst Alain Claude Sulzer auf, als der Schwule unter drei Söhnen - mit einer französischsprachigen Mutter, die kaum Deutsch kann (und es zeitlebens nie lernen wird), und eines Vaters, dessen ganzer Stolz das formstrenge Avantgarde-Haus ist. In kurzen Erinnerungsblitzen erzählt Sulzer seine Jugend. Da ist der Ballettunterricht, bei dem Alain einer der wenigen Jungen ist und aus dem er entfernt wird, als das Gerücht aufkommt, der russische Choreograf habe ein Auge auf ihn geworfen - und schließlich die Ausflüge in die verheißungsvoll-zwielichtige Welt des Theaters und die gescheiterte Flucht nach Paris.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang