Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Elisabeth Décultot u.a. (Hg.): Winckelmann, moderne Antike

Elisabeth Décultot u.a. (Hg.): Winckelmann, moderne Antike

D 2017, 352 S. mit zahlreichen farb. Abb., geb.,  46.26
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Titel als E-Book-erhältlich?
Hirmer
Inhalt
Winckelmann wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf. Sein Weg führte ihn über Halle, Jena und Dresden nach Italien. Im päpstlichen Rom gelangte er zu internationaler Berühmtheit. Winckelmann war vieles: schwul, ein schwärmerischer Visionär, Begründer der Archäologie und der Kunstgeschichte, ein gelehrter Enthusiast und ein geistiger Abenteurer, der für seinen Lebenstraum alles auf eine Karte setzte. Nicht zuletzt sein gewaltsamer Tod, der auf Goethe und andere Zeitgenossen wie ein »Donnerschlag« wirkte, ließ ihn binnen weniger Jahre zu einem in ganz Europa verehrten Klassiker aufsteigen. Als einflussreicher Forscher, Schriftsteller und Kritiker hat Winckelmann unseren Blick auf die Antike wesentlich geprägt, wie das reich bebilderte Grundlagenwerk anschaulich vor Augen führt.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang