Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Samar Yazbek: Die Fremde im Spiegel

Samar Yazbek: Die Fremde im Spiegel

Dt. v. Larissa Bender. CH 2015, 156 S., Pb,  11.26
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Titel als E-Book-erhältlich?
Unionsverlag
Inhalt
Aus einer Zeit, bevor sich die syrischen Flüchtlinge zu uns nach Europa aufmachten - eine Zustandsbeschreibung der syrischen Gesellschaft. Eines Nachts erwischt Hanan ihren Ehemann im Bett mit ihrer jungen Dienerin Alia. Für ihn empfindet Hanan zwar nur Abscheu. Mit Alia aber verbindet sie eine lesbische Liebesgeschichte - voller Wut und Eifersucht jagt sie Alia aus dem Haus. Aufgewühlt starrt sie ihr durchs Fenster hinterher. Dabei enthüllt sich Hanans Lebensgeschichte. Es ist das Leben einer selbstbewussten Frau, die einen viel älteren, schwächlichen Mann heiraten musste. Sie ist zwar reich, aber außer Stande, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Die mittellose Haushaltshilfe Alia hat Hanan wie ein Stück Eigentum behandelt. Und als diese weggeht, wird Hanan das ganze Ausmaß ihrer eigenen Verlogenheit bewusst. Parallel dazu wird die Geschichte Alias erzählt - eines Mädchens, das früh lernen musste zu kämpfen. Samar Yazbeks Roman basiert auf einem realen Skandal und handelt von Gewalt, Abhängigkeit und Herrschaft, wie sie das Leben vieler Frauen im modernen Syrien bestimmen.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang