Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Wien«

Wien
Wien ist eigentlich die queerste Stadt der Welt. Die Gründungslegende geht auf das Lösegeld für Richard Löwenherz zurück, dessen Auszahlung nur durch dessen Liebhaber Blondel möglich wurde. Hunderte Jahre später wurde hier das Wort Homosexualität durch Kertbenys Wortschöpfung »homosexual« erfunden. Und nicht zuletzt ist Wien der Standort der Buchhandlung Löwenherz.



Seiten zu diesem Thema: 1 2 3 4 5 6 7 weiter >
Lutz Leopold: Tod in der Mülltonne / Tod an der Modellanlage

Lutz Leopold: Tod in der Mülltonne / Tod an der Modellanlage

Jürgens Mordfälle. Bd.4. D 2018, 164 S., Broschur, € 9.00
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Tredition - Jürgens Mordfälle 4
Eine nackte Leiche in der Mülltonne für Blechdosen wird gefunden. Wer ist der Tote? Ein Beamter der Interpol? Ein kanadischer Polizist? Ein Stricher? Ein Drogendealer? Oder doch nur ein harmloser Student, der seinen verschwundenen Bruder sucht? Viele Gerüchte ranken sich um das Opfer. Die Spur führt in einen schwulen Wellnessklub. Als weitere Leichen gefunden werden, ist Major Jürgen Pospischil klar, ... Weiterlesen

Markus Jäger: Helden für immer

Markus Jäger: Helden für immer

D 2018, 300 S., Broschur, € 18.50
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Querverlag
Im Juni 1936 lernt der 17jährige Felix auf dem Wiener Heldenplatz den nur wenige Jahre älteren Kilian kennen. Aus der Liebe auf den ersten Blick wird eine Beziehung fürs Leben - gegen alle Widrigkeiten, die ihnen die scheiternde erste österreichische Republik, Nationalsozialismus und das neue Österreich nach 1945 entgegen setzen. Ihre junge Liebe vermag der Ständestaat mit dem erstarkenden Nationalsozialismus ... Weiterlesen

Frauenkollektiv RitClique (Hg.): Zündende Funken

Frauenkollektiv RitClique (Hg.): Zündende Funken

Wiener Feministinnen der 70er Jahre. Ö 2018, 367 S., Broschur, € 24.80
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Löcker Verlag
Von der Gesundheit und Berufsproblemen, vom Altwerden und feministischer Kunst, vom Kampf der Prostituierten und der Übernahme von Produktionsmitteln (Zeitschrift, Verlag, Buchhandlung, Café), von Sexualität, Mutterschaft und kämpferischen Aktionen berichten die Frauen aus ihrer feministischen Sicht. Die Beiträge sind von heiter bis zornig angesichts der zunehmenden Belastungen, die im Sog des neoliberalen Rollbacks wieder auf Frauenschultern landen. Die Frauenbewegung der ... Weiterlesen

A. Brunner, B. Staudinger, H. Sulzenbacher : Die Stadt ohne

A. Brunner, B. Staudinger, H. Sulzenbacher : Die Stadt ohne

Ö 2018, 272 S., Broschur, € 29.90
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Filmarchiv Austria
»Die Stadt ohne Juden« nannte Hugo Bettauer 1922 seinen satirischen Roman, der die damals noch utopische Vorstellung einer Vertreibung der Juden aus Wien beschrieb. Die Verfilmung gilt heute als eines der ersten Werke, die Antisemitismus und dessen Folgen reflektierten. Der Essayband »Die Stadt ohne« begleitet die Veröffentlichung der neu aufgefundenen Version des Stummfilms und die zu diesem Anlass konzipierte Ausstellung, ... Weiterlesen

Peter Nathschläger: Lucian im Spiegel

Peter Nathschläger: Lucian im Spiegel

D 2018, 250 S., geb., € 22.60
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Größenwahn
Der letzte Tag im Leben von Lucian Trujilo-Ortiz beginnt am Tag nach der Regenbogenparade in Wien. Er führt ein Doppelleben. Tagsüber der wohlhabende Sohn des kubanischen Botschaftssekretärs und nachts der begehrteste Stricher der Donaumetropole. Mit den Gefühlen seiner Freunde und Freier spielt er ebenso so gerne wie mit seiner Identität. Am meisten leidet darunter der junge Daniel, der Lucian so ... Weiterlesen

Christopher Wurmdobler: Solo

Christopher Wurmdobler: Solo

Ö 2018, 248 S., geb., € 20.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Czernin
Sie sind schwul, sehen gut aus und haben interessante Berufe. Sie leben ihr Leben in einer Welt zwischen abgedrehten Parties, bizarren Kunstevents, Konsum und Fitnesstraining. Aber irgendetwas ist nicht mehr so wie früher. David ist Mitte dreißig und Kinderarzt. Sein Freund ist jünger, Architekt und hat das gemeinsame Loft geplant. Davids bester Freund Martin ist gerade 50 geworden und Landschaftsplaner. ... Weiterlesen
Trailer auf Youtube ansehen

Wolfgang Förster: Die Zerstörung des Puppenhauses

Wolfgang Förster: Die Zerstörung des Puppenhauses

D 2018, 66 S., Broschur, € 14.30
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Vindobona
In dieser autobiografischen Geschichte erzählt der Autor, ausgehend von zahlreichen Erinnerungen und Assoziationen während der langen Genesung nach einem Schlaganfall die Geschichte seiner Familie, die sich über Generationen als eine Geschichte mutiger Frauen darstellt: Engagement in der Arbeiterbewegung, Widerstand während der NS-Zeit, aber auch Nazis und Juden in der weiteren Verwandtschaft, Opfer und Überlebende. Zugleich ist die Erzählung ein Querschnitt ... Weiterlesen

Reinhard Schultze: Schneefeuerball

Reinhard Schultze: Schneefeuerball

D 2018, 436 S., geb., € 24.67
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Himmelstürmer
Als Leon, ein Münchner Single in den besten Jahren, bei einem Schneesturm in den Salzburger Alpen unerwartet auf Lukas trifft, sind sofort Lust und Liebe im Spiel. Hat Lukas, dieser attraktive Mittzwanziger, nur so getan, als wäre er auch Single? Ihre Bekanntschaft führt beide bald zum feurigen Kern ihrer Geschichte. Leon, der deutlich Ältere, beginnt alle Register zu ziehen, als ... Weiterlesen

Wolfgang Stanicek: Erich Meder - Ein Schlagertexter als Chronist der Wiener Seele

Wolfgang Stanicek: Erich Meder - Ein Schlagertexter als Chronist der Wiener Seele

Ö 2017, 192 S. mit zahlreichen Abb., geb., € 26.90
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Kral
Erich Meder, ein »echter Wiener« aus Brünn, war ein Textdichter, der in mehr als drei Jahrzehnten weit über tausend Liedtexte verfasst hat. Der Variantenreichtum seiner Werke ist frappierend und die Treffgenauigkeit der Texte bringen Humor, Ironie und vor allem das »Wienerische« auf den Punkt. Privat zurückgezogen und schwul erzielt er mit seinen Schlager- und Wienerlied-Texten enormen Erfolg und eine fulminante ... Weiterlesen

Lutz Leopold: Jürgens Mordfälle - Tod im Bett - Tod auf der Straße

Lutz Leopold: Jürgens Mordfälle - Tod im Bett - Tod auf der Straße

D 2017, 180 S., Broschur, € 9.00
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Tredition - Jürgens Mordfälle 2
Major Jürgen Pospischil ist Leiter der Abteilung für Delikte gegen Leib und Leben. In seinem dritten Fall vermischt sich Unternehmer-Konkurrenz mit Eifersucht und sexuellen Verwirrungen. Jürgen kann mit Hilfe seiner drei Mitarbeiter das wahre Motiv herausfinden. Geldgier und Hass führten zum Mord. Der vierte Fall beginnt als Motorradunfall. Dass es sich um eine Mordserie handelt, muss erst als solches erkannt ... Weiterlesen

Lutz Leopold: Jürgens Mordfälle

Lutz Leopold: Jürgens Mordfälle

D 2017, 176 S., Broschur, € 8.30
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Tredition - Jürgens Mordfälle 1
Major Jürgen Pospischil baut gegen den Widerstand seines Vorgesetzten eine neue Abteilung für Tötungsdelikte in Wien auf und gleich sein erster Fall führt in die schwule Szene. Akribisch entwirrt er die verwirrenden Fäden um den Mörder zu entlarven. In seinem zweiten, schwereren Fall treibt ein Massenmörder ihn an den Rand der Verzweiflung. Ausgerechnet seinem jüngsten Mitarbeiter, dem attraktiven Oberinspektor Karlheinz ... Weiterlesen

Dirk Schiller: Nachts in Wien

Dirk Schiller: Nachts in Wien

Erotischer Krimi. D 2017, 208 S., Broschur, € 15.41
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Bruno Gmünder - Nachts in ... 3
Titel noch nicht lieferbar, erscheint im Jahr 2019 - Vorbestellung möglich
Als die Wiener Polizei am frühen Morgen eine Leiche aus der Donau fischt, sind die Beamten ratlos: Als käme er frisch aus dem Folterkeller, ist der junge Mann über und über mit Striemen bedeckt. Haben sie es hier mit einem grausamen Lustmord zu tun? Als Hauptkommissar Brenner in Berlin Wind von dem Fall bekommt, staunt er nicht schlecht - denn ... Weiterlesen

Seiten zu diesem Thema: 1 2 3 4 5 6 7 weiter >
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang