Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Didier Eribon: Betrachtungen zur Schwulenfrage

Didier Eribon: Betrachtungen zur Schwulenfrage

Dt. v. Achim Russer und Bernd Schwibs. D 2019, 600 S., geb., € 39.10
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Suhrkamp
Titel noch nicht lieferbar, erscheint im November 2019 - Vorbestellung möglich
Als Didier Eribons »Betrachtungen zur Schwulenfrage« 1999 in Frankreich erschienen, wurde das als Ereignis gefeiert. Schnell etabliert sich das Buch als Klassiker. Eribon legt darin eine neue Analyse der Bildung von Minderheitenidentitäten vor, an deren Anfang die Beleidigung steht – ein über die ganze Analyse entfalteter Leitbegriff. Es geht um die Macht der Sprache und der Stigmatisierung, um die Gewalt ... Weiterlesen

Didier Eribon: Theorien der Literatur

Didier Eribon: Theorien der Literatur

Geschlechtersystem und Geschlechtsurteile. Ö 2019, 88 S., Broschur, € 11.30
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Passagen Verlag
Dass literarisches Erzählen theoretische Qualitäten besitzt, die auch für wissenschaftliche Disziplinen wie die Soziologie fruchtbar gemacht werden können, bewies Didier Eribon bereits mit seinem Bestseller »Rückkehr nach Reims«. In Theorien der Literatur erkundet er nun die theoretischen Möglichkeiten von Literatur anhand bedeutender Werke der französischen Literaturtradition. Vor allem am Beispiel von Prousts »Auf der Suche nach der verlorenen Zeit« durchleuchtet ... Weiterlesen

Didier Eribon: Grundlagen eines kritischen Denkens

Didier Eribon: Grundlagen eines kritischen Denkens

Dt. v. Oliver Precht. Ö 2018, 210 S., Broschur, € 26.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Turia + Kant
In Büchern wie »Rückkehr nach Reims«, »Der Psychoanalyse entkommen« oder »Gesellschaft als Urteil« widmet sich Didier Eribon einer Reihe von wiederkehrenden Themen: der Frage der sozialen Klassen und des Schulsystems, der Formierung des Subjekts und der gesellschaftlichen Identität, der politischen Bewegungen und ihrer Kritik, des Unbewussten und der Selbstanalyse. Die in den »Grundlagen eines kritischen Denkens« versammelten Essays entfalten erstmals ... Weiterlesen

Didier Eribon: Der Psychoanalyse entkommen

Didier Eribon: Der Psychoanalyse entkommen

Dt. v. Brita Pohl. Ö 2017, 100 S., Broschur, € 17.00
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Turia + Kant
Anhand von Barthes »Fragmenten einer Sprache der Liebe« und Foucaults »Der Wille zum Wissen« knüpft der schwule Soziologe und Foucault-Biograf Didier Eribon an die Ablehnung der freudomarxistischen Strömungen nach dem Mai 1968 an. Auch sein Text ist die Suche nach einem Ausweg aus dem übermächtigen Einfluss der Psychoanalyse. Diese wird als normative Macht verstanden, die weder der Homosexualität noch der ... Weiterlesen

Didier Eribon: Gesellschaft als Urteil

Didier Eribon: Gesellschaft als Urteil

Dt. v. Tobias Haberkorn. D 2017, 320 S., Broschur, € 18.50
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Suhrkamp
Eribons »Rückkehr nach Reims« gilt inzwischen als Klassiker der Zeitdiagnose. In seinem neuen Buch greift der Foucault-Biograf viele Themen des Vorgängers wieder auf und vertieft seine Überlegungen zu zentralen Fragen. Die Gesellschaft, so der französische Soziologe im Anschluss an Pierre Bourdieu, weist uns Plätze zu, sie spricht Urteile aus, denen wir uns nicht entziehen können, sie errichtet Grenzen und bringt ... Weiterlesen

Didier Eribon: Rückkehr nach Reims

Didier Eribon: Rückkehr nach Reims

Dt. v. Tobias Haberkorn. D 2016, 240 S., Broschur, € 18.50
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Suhrkamp
Als sein Vater stirbt, reist Didier Eribon zum ersten Mal nach Jahrzehnten in seine Heimatstadt Reims. Gemeinsam mit seiner Mutter sieht er sich Fotos an - das ist die Ausgangskonstellation dieses Buchs, das autobiografisches Schreiben mit soziologischer Reflexion verknüpft. Eribon realisiert, wie sehr er als Schwuler unter der Homophobie seines Herkunftsmilieus litt und dass es der Habitus einer armen Arbeiterfamilie ... Weiterlesen

Didier Eribon: Returning to Reims

Didier Eribon: Returning to Reims

Transl. by Michael Lucey. USA 2013, 240 pp., brochure, € 17.95
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

MIT Press - Semiotext(e)
»On thinking the matter through, it doesn’t seem exaggerated to assert that my coming out of the sexual closet, my desire to assume and assert my homosexuality, coincided within my personal trajectory with my shutting myself up inside what I might call a class closet.« - from »Returning to Reims«. After his father dies, Didier Eribon returns to his hometown ... Weiterlesen

Didier Eribon: Michel Foucault

Didier Eribon: Michel Foucault

Eine Biographie. Dt. v. Hans-Horst Henschen. D 2008, 517 S., Pb, € 18.50
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Suhrkamp
Mit Michel Foucault starb 1984 einer der bedeutendsten Philosophen Frankreichs. Das vorliegende Buch ist seine Biographie. Und doch: Wenn man eine Biographie Foucaults in Angriff nimmt, tut man das, weil er Bücher geschrieben hat. Und so ist Didier Eribon mit seiner Biographie über Michel Foucault, der bisher einzigen, aufgrund ihres profund recherchierten Faktenreichtums, ihrer intimsten Kenntnis von Person und Werk ... Weiterlesen

Didier Eribon: Insult and the Making of the Gay Self

Didier Eribon: Insult and the Making of the Gay Self

English by Michael Lucey. USA 2004, 448 pp., brochure, € 31.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Duke University Press
Following its publication in 1999, »Insult and the Making of the Gay Self« became an immediate bestseller in France. It’s a set of reflections on »the gay question« by Didier Eribon, one of France´s foremost public intellectuals. Known for his biography of Michel Foucault, Eribon is a leading voice in French gay studies. In explorations of gay subjectivity as it ... Weiterlesen

Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang