Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Bitte legen Sie den Artikel per 'Kaufen' in den Warenkorb, um ihn zu bestellen.
Weitere Titel aus dem Querverlag.
Kostenloser Versand innerhalb Europas ab einem Bestellwert von 20 Euro.
Zahlbar per Kreditkarte (Eurocard, Mastercard, VISA), Bankeinzug (Deutschland, Österreich), Rechnung
Corinna Waffender: Andere töten

Corinna Waffender: Andere töten

Quer Criminal Bd.25. D 2019, 224 S., E-Book (Format epub), € 9.99
Keine Versandkosten für E-Books
Querverlag - Quer Criminal 25
Inhalt
Ein Waffender Krimi ist immer ein literarisches Highlight - und dieses Frühjahr ein ganz besonderes! Lange genug musste ich darauf warten. Die Handlung spielt zur Abwechslung am Bodensee und nur teilweise in Berlin. Diesmal ermittelt Veronica Sanz, denn sie hat sich für ein Jahr im Tausch mit einem Kollegen nach Ravensburg versetzen lassen. Ihr erster Fall in neuer und für sie noch gewöhnungsbedürftiger Umgebung sowie ihre erste Tote konfrontieren sie mit lokalpolitischen Begebenheiten und was es heißt in einer oberschwäbischen freundlichen, aber spießigen Gesellschaft anders zu sein. Das erste Opfer, beim Joggen bewusst brutal mehrmals überfahren, ist eine Berliner Therapeutin, die mit schwer traumatisierten Geflüchteten in einem eigens dafür gegründeten Therapiezentrum gearbeitet hat. Sie hatte noch eine Wohnung in Berlin, und einen Sohn, der ab und zu bei ihr lebte, sobald sie in Berlin war. Dadurch kommen Veronicas Berliner Kolleginnen und Kollegen mit ins Spiel, und sie muss auf die Ferne Kontakt mit ihrer ehemaligen Chefin und Geliebten Inge Novak aufnehmen. Corinna Waffender braucht wenig Worte, um die Nuancen der ambivalenten Gefühle der beiden Kommissarinnen zum Ausdruck zu bringen. All das, was mitschwingt an Erfahrungen, Verletzungen und Sehnsüchten zwischen den beiden, ist spürbar und schmerzlich nachvollziehbar. Aber Veronica Sanz muss sich auf ihren neuen Fall konzentrieren, und vor allem erstmal mit ihrem neuen Team klar kommen. Kein leichtes Unterfangen, da sie eher dazu neigt, Einzelkämpferin zu sein, und wenig Lust auf ihre vorurteilsbeladenen Kollegen hat, wie Langmüller, der ihr wie ein Hund hinterher läuft. Aber da ist zum Glück auch Eva Patzelt, eine engagierte junge Kollegin, die ihre neue Chefin mag und ein wenig bewundert.

Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang