Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 weiter >
Marcello Liscia: Ein verregneter Sommer

Marcello Liscia: Ein verregneter Sommer

D 2022, 240 S., Broschur, € 18.00
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Querverlag
Inhalt
Um es gleich vorwegzunehmen: Es ist eine der berührendsten Geschichte eines jungen schwulen Mannes, der zu sich selbst findet, die je erzählt worden ist. Der Roman hat die Wucht einer Urerzählung, in der alles zusammengefasst wird, was es ausmacht, wenn sich ein Jugendlicher darüber klar wird, schwul zu sein – und zugleich lebt er von einer sprachlichen Feinheit und erzählerischen Wärme, die die Handlung unmittelbar erlebbar macht, obgleich sie in einer fernen, uns schon einigermaßen fremden Zeit spielt. Es ist die Geschichte des 16jährigen Luca, der Ende der 50er Jahre aus Italien in die deutsche Provinz, nach Paderborn geschickt wird. Dort lernt er den gleichaltrigen Hans kennen, und allen Widrigkeiten zum Trotz verlieben sich die beiden, obwohl Luca nur Brocken Deutsch und Hans kein Italienisch versteht. Wohl noch nie wurde so elegant beschrieben, wie Liebe ihre eigene Sprache findet. Doch für Luca ist es mehr als die Erfahrung der ersten großen Liebe und erfüllendem Sex; eingeimpft war ihm, dass ein „frocio“, eine „Schwuchtel“ zu sein, das Schlimmste ist, was ein Junge sein kann – ohne dass er wirklich gewusst hätte, was das eigentlich genau sein soll. Und so, wie ihm mit Hans klar wird, dass er selbst schwul ist, versteht er, was ein „frocio“ ist, aus dem Schimpfwort wird Selbsterkenntnis. Dass es Marcello Liscia gelungen ist, Lucas Ringen um sein Schwulsein in einer romantischen Liebesgeschichte zu erzählen, die weder tragisch noch kitschig, sondern in einem Aufbruch endet, gibt dem Buch dann abschließend echte Klasse.
Veit empfiehlt (Winter 2022/23)
Dieser Querverlag-Titel ist auch erhältlich als:
Taschenbuch, € 18.00
E-Book (epub), € 9.99

Koschka Linkerhand: Um mein Leben

Koschka Linkerhand: Um mein Leben

Ein autobiografischer Bericht. D 2022, 256 S., Broschur, € 18.00
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Querverlag
Inhalt
Azadiya wächst in einem strengen jesidischen Haushalt in Süddeutschland auf; als junge lesbische Frau muss sie erleben, wie ihre Cousine Berxwedan von deren Vater ermordet wird, denn – so die ebenso zynische wie menschenverachtende Logik – Berxwedan habe es nicht anders verdient, weil sie nicht den von der Familie bestimmten Mann heiraten und ein eigenständiges Leben führen wollte. Azadiya weiß daraufhin, dass einfach weggehen zu wenig ist: Sie muss ihren Namen ändern und um jeden Preis verhindern, dass sie gefunden wird, sonst droht ihr das gleiche Schicksal. – Koschka Linkerhand hat es übernommen, Azadiyas Lebensgeschichte aufzuschreiben, und außer, dass es ein packendes und immer wieder spannend zu lesender Bericht geworden ist, gelingt es Koschka Linkerhand vor allem auch, uns Lesende mit in diese Schilderung hereinzuholen. Azadiyas Geschichte ist nämlich immer wieder durchsetzt mit Koschkas Gedanken, was sich an Gewalt und Unterdrückungs-Zusammenhängen auch in ihrer eigenen Erfahrung findet. Dadurch lassen sich Azadiyas Erfahrungen nicht einfach als »jesidisches « Problem abtun. Herabwürdigung von Frauen, seelische wie körperliche Gewalt finden sich als geerbte Struktur auch in vordergründig fortschrittlichen Gesellschaften. Hierdurch zwingt das Buch nachgerade, sich selbst beim Lesen zu fragen, nicht ob es solche patriarchalen Strukturen auch in der eigenen Erfahrung gibt, sondern wie sie aussehen und wo und wann sie immer schon erlebt wurden. Ein starkes und aufwühlendes Buch.
Veit empfiehlt (Winter 2022/23)
Dieser Querverlag-Titel ist auch erhältlich als:
E-Book (epub), € 9.99
Taschenbuch, € 18.00

Koschka Linkerhand: Um mein Leben

Koschka Linkerhand: Um mein Leben

Ein autobiografischer Bericht. D 2022, 256 S., E-Book (Format epub), € 9.99
Keine Versandkosten für E-Books
Querverlag
Inhalt
»Alles, was ist tue, mache ich, um meiner Cousine nahe zu sein.«- Azadiyas Cousine wird von deren Vater ermordet, weil sie ein selbstbestimmtes Leben führen will. Nach dem Ehrenmord erkennt Azadiya, dass sie ihr Leben verändern muss, um frei zu werden: als jesidische Kurdin in Deutschland, die in eine streng gefügte Gemeinschaft hineingeboren wurde - als Lesbe - als Frau, die studieren, reisen und Fußball spielen will. Jahre später verlässt Azadiya ihre Familie.- In diesem Buch berichtet sie von familiärer Gewalt, behördlichen Steinen im Weg, dem Sexismus im ganz normalen deutschen Alltag - und ihrem unbedingten Willen, frei zu sein und anderen Frauen zu helfen, sich ebenfalls zu befreien.
Dieser Querverlag-Titel ist auch erhältlich als:
Taschenbuch, € 18.00
Taschenbuch, € 18.00

Maria Braig: Bis hierhin und dann weiter

Maria Braig: Bis hierhin und dann weiter

D 2022, 224 S., E-Book (Format epub), € 9.99
Keine Versandkosten für E-Books
Querverlag
Inhalt
»Gas geben und los!« denken Madiha in Deutschland und Ayesha in Pakistan. Ein Roman wie ein Roadmovie - über Freiheit und ein selbstbestimmtes Leben.- Madiha hat viele Widerstände überwunden, um ihren eigenen Weg zu finden und selbstbestimmt durchs Leben zu gehen. Nun ist sie plötzlich in einer lesbischen Gewaltbeziehung gefangen und fragt sich, wie es so weit kommen konnte. Bevor sie sich noch weiter verstricken kann, fasst sie einen spontanen Entschluss, der sie selbst überrascht. Zur gleichen Zeit setzt sich ihre Nichte Ayesha - eine vielversprechende Nachwuchsspielerin in der pakistanischen Cricketnationalmannschaft der Frauen - während eines Auslandsspiels von ihren Mitspielerinnen ab und macht sich auf den Weg zu Madiha, von der sie sich Hilfe erhofft: Ayesha soll angeblich ihre Freundin Shamsha verführt haben und befürchtet nun von ihrer Familie schwerwiegende Konsequenzen bei der Rückkehr nach Pakistan.
Dieser Querverlag-Titel ist auch erhältlich als:
Taschenbuch, € 18.00

Marcello Liscia: Ein verregneter Sommer

Marcello Liscia: Ein verregneter Sommer

D 2022, 240 S., E-Book (Format epub), € 9.99
Keine Versandkosten für E-Books
Querverlag
Inhalt
Ende der 1950er Jahre wird der 16-jährige Luca nach Deutschland geschickt, um als Saisonkraft in einer Paderborner Eisdiele seine achtköpfige Familie in Norditalien zu unterstützen. Unter dem wachen Auge der Signora Colombo lernt Luca schnell die Strapazen einer Sieben-Tage-Arbeitswoche kennen und ist froh, dass er an den vielen Regentagen in jenem Sommer freibekommt. An einem solchen verregneten Nachmittag begegnet Luca dem gleichaltrigen Gymnasiasten Hans, der unter den weiblichen Tresenkräften nur als der »bel biondo« bekannt ist. Über alle Sprachbarrieren hinweg und mithilfe eines italienisch-deutschen Wörterbuchs lernen sich die beiden jungen Männer näher kennen und gemeinsam finden sie Worte für das, was sie als Teenager noch nicht benennen können.- »Ein verregneter Sommer« beschreibt atmosphärisch dicht die Welt der sogenannten Gastarbeiterinnen und -arbeiter, die das Nachkriegsdeutschland entscheidend mitgeprägt haben, und lässt uns diese Zeit aus einer ganz eigenen Sicht erleben.
Dieser Querverlag-Titel ist auch erhältlich als:
Taschenbuch, € 18.00
Taschenbuch, € 18.00

Nadine Lange: Ein Eis mit Jo

Nadine Lange: Ein Eis mit Jo

D 2022, 256 S., Broschur, € 16.00
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Querverlag
Inhalt
Eine Sommerliebe an der kroatischen Adria. Jo will eigentlich nur ein wenig bei ihrem Onkel in Rovinj aushelfen, viel schwimmen gehen und mit ihrer Freundin Maja abhängen. Doch dann lernt sie die frisch geschiedene Anja kennen, die dort mit ihren beiden kleinen Kindern Urlaub macht. Aus der Zufallsbekanntschaft entwickelt sich die sehr intime Freundschaft zweier Frauen, die unterschiedlicher nicht hätten aufwachsen können: Anja stammt aus einer wohlhabenden Familie, Jovana floh mit ihrer Schwester und den Eltern zu Beginn der 90er Jahre aus dem zerfallenden Jugoslawien. – Gekonnt inszeniert die Autorin Nadine Lange diese Geschichte dadurch, dass sie immer wieder den Blickwinkel wechselt, wobei sie stets auktorial erzählt. Durch diese Erzähltechnik entwickelt sich vordergründig eine spannende, auch sexuell sehr aufgeladene Liebesgeschichte, von der vordergründig die Protagonistinnen offenbar auch gar nicht viel mehr als einen Urlaubsflirt erwarten. Doch im starken Kontrast dazu steckt hinter der vermeintlich nur oberflächlichen Gegenwartsgeschichte die Vergangenheiten der beiden Frauen: Einerseits wird dadurch deutlich, dass es um viel mehr als eine sexuelle Affäre geht, andererseits reiben die beiden Perspektiven aneinander. Die beiden Frauen können sich nie sicher sein, dass sie den völlig anderen Hintergrund der jeweils anderen verstehen; aber ob das nur an ihren Geschichten liegt oder nicht doch vielleicht eine grundsätzliche Sache ist, hält Erzählerin Nadine Lange gekonnt in der Schwebe.
(Veit empfiehlt - Sommer-Katalog 2022)
Dieser Querverlag-Titel ist auch erhältlich als:
Taschenbuch, € 16.00
E-Book (epub), € 9.99

Maria Braig: Bis hierhin und dann weiter

Maria Braig: Bis hierhin und dann weiter

D 2022, 224 S., Broschur, € 18.00
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Querverlag
Inhalt
»Gas geben und los!« denken Madiha in Deutschland und Ayesha in Pakistan. Ein Roman wie ein Roadmovie - über Freiheit und ein selbstbestimmtes Leben.- Madiha hat viele Widerstände überwunden, um ihren eigenen Weg zu finden und selbstbestimmt durchs Leben zu gehen. Nun ist sie plötzlich in einer lesbischen Gewaltbeziehung gefangen und fragt sich, wie es so weit kommen konnte. Bevor sie sich noch weiter verstricken kann, fasst sie einen spontanen Entschluss, der sie selbst überrascht. Zur gleichen Zeit setzt sich ihre Nichte Ayesha - eine vielversprechende Nachwuchsspielerin in der pakistanischen Cricketnationalmannschaft der Frauen - während eines Auslandsspiels von ihren Mitspielerinnen ab und macht sich auf den Weg zu Madiha, von der sie sich Hilfe erhofft: Ayesha soll angeblich ihre Freundin Shamsha verführt haben und befürchtet nun von ihrer Familie schwerwiegende Konsequenzen bei der Rückkehr nach Pakistan.
Dieser Querverlag-Titel ist auch erhältlich als:
E-Book (epub), € 9.99

Marcello Liscia: Ein verregneter Sommer

Marcello Liscia: Ein verregneter Sommer

D 2022, 240 S., Broschur, € 18.00
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Querverlag
Inhalt
Ende der 1950er Jahre wird der 16-jährige Luca nach Deutschland geschickt, um als Saisonkraft in einer Paderborner Eisdiele seine achtköpfige Familie in Norditalien zu unterstützen. Unter dem wachen Auge der Signora Colombo lernt Luca schnell die Strapazen einer Sieben-Tage-Arbeitswoche kennen und ist froh, dass er an den vielen Regentagen in jenem Sommer freibekommt. An einem solchen verregneten Nachmittag begegnet Luca dem gleichaltrigen Gymnasiasten Hans, der unter den weiblichen Tresenkräften nur als der »bel biondo« bekannt ist. Über alle Sprachbarrieren hinweg und mithilfe eines italienisch-deutschen Wörterbuchs lernen sich die beiden jungen Männer näher kennen und gemeinsam finden sie Worte für das, was sie als Teenager noch nicht benennen können.- »Ein verregneter Sommer« beschreibt atmosphärisch dicht die Welt der sogenannten Gastarbeiterinnen und -arbeiter, die das Nachkriegsdeutschland entscheidend mitgeprägt haben, und lässt uns diese Zeit aus einer ganz eigenen Sicht erleben.
Dieser Querverlag-Titel ist auch erhältlich als:
E-Book (epub), € 9.99
Taschenbuch, € 18.00


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 weiter >
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang