Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Annie Leibovitz: Pilgrimage

Annie Leibovitz: Pilgrimage

Pilgerreisen zu Kultorten. D 2011, 248 S. mit 120 Farbtafeln, geb.,  51.19
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Titel als E-Book-erhältlich?
Schirmer/Mosel
Inhalt
»Pilgrimage« führte Annie Leibovitz an Orte, die sie völlig frei, nur den eigenen Neigungen und dem Zufall folgend, erkunden wollte - ein rarer Moment im Leben dieser viel beschäftigten Fotografin. Ausschlaggebend für die Wahl ihrer Sujets war, dass sie etwas mit ihnen verband: Gefühle, Erinnerungen, Neugierde. Die ersten Bilder entstanden - noch mit einer kleinen Digitalkamera - eher zufällig im Haus der Dichterin Emily Dickinson in Amherst, Massachusetts. Einige Monate später fuhr sie mit ihren drei Kindern zu den Niagarafällen. »Da fing ich an, Listen zu machen«. Wunschziele waren Virginia Woolfs Häuser oder das Haus von Charles Darwin oder Sigmund Freuds letzter Wohnsitz in London. Bald wurde das Projekt aufwändiger - heraus kam eine Sammlung großartiger Fotos einer der berühmtesten Fotografinnen unserer Zeit.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang