Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Joey Horsley, Luise F. Pusch (Hg.): Frauengeschichten

Joey Horsley, Luise F. Pusch (Hg.): Frauengeschichten

Berühmte Frauen und ihre Freundinnen. D 2010, 320 S., geb.,  25.60
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Titel als E-Book-erhältlich?
Wallstein
Inhalt
Ihr Lesbischsein verbannte sie z.T. an den Rand der Gesellschaft. Catharina Linck gab sich z.B. als Mann aus, heiratete ihre Liebste, führte mit ihr einige Jahre eine Ehe. Das flog allerdings auf, und sie wurde 1721 enthauptet. Mathilde Franziska Anneke entdeckte ihre Liebe zu Frauen erst nach ihre Emigration in die Neue Welt. Die Dichterinnen Natalie Barney und Renée Vivien gründeten um 1900 in Paris eine eigene lesbische Community - zu der 1925 die russische Dichterin Marina Zwetajewa hinzustieß. Erika Mann war eine entschlossene Kämpferin gegen den Nazismus in Deutschland. Sie ging mit ihrer Freundin Therese Giehse ins Exil - dort allerdings zerbrach die Beziehung. Die englische Komponistin Ethel Smyth suchte zeitlebens nach Antworten auf die große Frage der Sexualität - Antworten lieferten die beiden Anthropologinnen Margaret Mead und Ruth Benedict mit ihren Untersuchungen außereuropäischer Kulturen und durch ihre eigene Liebesbeziehung. »Frauengeschichten« zeigt exemplarisch in welchen Schattierungen und Varianten Lesbischsein über drei Jahrhunderte verstanden und gelebt wurde.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang