Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Katrin Köppert: Queer Pain. Fotografie als Affizierung - Schmerz als Solidarisierung

Katrin Köppert: Queer Pain. Fotografie als Affizierung - Schmerz als Solidarisierung

Zu den Fotografien von Albrecht Becker. D 2021, 404 S., Broschur,  28.80
Kostenloser Versand innerhalb Europas.  
Neofelis
Inhalt
Queer Pain nimmt die Fotografie Albrecht Beckers in den Blick und mit ihr das Verhältnis von Schmerz und Begehren im Kontext regionaler Alltagskultur und Amateurfotografie. Die Kulturgeschichte von Schmerz wird im Rahmen schwuler Geschichtsschreibung seit Anfang des 20. Jahrhunderts am Beispiel der fotografischen Selbstporträts und der Bildquellen Beckers als eine Geschichte einer Beeinflussung gegen die Norm erzählt. Fotografie berührt Betrachterinnen und Betrachter und weckt sowohl Widerstand gegen Erwartungen, als auch Solidarität unter gleich Empfindenden. Diese Solidarität ist keine Frage nur der gleichen Gesinnung, sondern von emotionaler Verbindung, von Affekten. Ausgehend von den konkreten Analysen zur Fotografie Albrecht Beckers entwickelt Katrin Köppert eine weitergehende Affekttheorie des Schmerzes als Teil der schwulen bzw. queeren Kulturgeschichte.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang