Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Wilhelm von Gloeden / Wilhelm von Plüschow / Vince: Beautés Siciliennes

Wilhelm von Gloeden / Wilhelm von Plüschow / Vince: Beautés Siciliennes

Portraits nus 1880 - 1915. F 2014, frz./engl. Text, 239 pp., b/w, hardback,  79.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.  
Éditions Galerie au Bonheur du Jour
Inhalt
Das Fotografendreigespann Wilhelm von Gloeden, Wilhelm von Plüschow und Vincenzo Galdi startete mit ihrer Fotografie sizilianischer Jünglinge und Männer in eine neue Ära der Männerfotografie, die eindeutig homoerotische Züge aufwies. In Anlehnung an die antike Plastik und damit an die antike Ästhetik entwickelten sie eine ganz eigene Sicht auf männliche Schönheit sowie ihre eigene Sinnlichkeit. Gloeden war ganz fasziniert von Taormina und wollte in seinen bäuerlichen Jungs griechische Götter wiedererkennen. Plüschow dagegen suchte seine jungmännlichen Models eher auf den Straßen großer Städte. Galdis Fotografie tendiert stärker als die der beiden Anderen zur Pornografie. Der Output aller drei Fotografen war insgesamt enorm: Dennoch wurde ihr Œuvre erst viel später bekannt. Denn anfangs wurden ihre Bilder nur unter der Hand in schwulen Zirkeln gehandelt.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang