Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Klaus Mann: Mephisto

Klaus Mann: Mephisto

Roman einer Karriere. D 2019, 416 S., Pb,  10.28
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Titel als E-Book-erhältlich?
Rowohlt
Inhalt
Im Roman »Mephisto« wird die Geschichte des Schauspielers Hendrik Höfgen erzählt, von seinen Anfängen im Hamburger Künstlertheater 1926 bis zum Jahr 1936, als Höfgen es zum gefeierten Star in der Nazi-Diktatur gebracht hat. Höfgen geht einen Teufelspakt ein und verrät die humanen Werte, für die er einst eintrat. Am Ende ist er ein »Affe der Macht« geworden, ein »Clown zur Zerstreuung der Mörder«. Die Figur des Hendrik Höfgen trägt unverkennbar manche Züge von Gustaf Gründgens, einem schwulen, ehemaligen Freund von Klaus Mann. Das Buch ist jedoch kein Schlüsselroman, sondern ein zeitkritisches Panorama der Zustände im Dritten Reich - mit deutlich satirischen Elementen. Der schwule Autor und Sohn von Thomas Mann sah im Komödianten Höfgen das Symbol »eines durchaus komödiantischen, zutiefst unwahren, unwirklichen Regimes«, wie er in seiner Autobiographie betonte.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang