Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Gideon Lewis-Kraus: Die irgendwie richtige Richtung

Gideon Lewis-Kraus: Die irgendwie richtige Richtung

Eine Pilgerreise. Dt. v. Thomas Pletzinger. D 2013, 381 S., Broschur,  17.47
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Titel als E-Book-erhältlich?
Suhrkamp
Inhalt
Gideon hat die Bemerkung »Jakobsweg - Zielstrebigkeit - 10. Juni« in seinem Notizbuch stehen. Beim besten Willen kann er sich nicht erinnern, was das soll. Freund Tom weiß es. Sie haben eine gemeinsame Verabredung zum Pilgern - am 10. Juni geht es. Zwar ist Santiago de Compostela weit entfernt, aber die Verführungen Berlins mit seinen Bars und Clubs sind es ebenso. Gideon ist bewusst geworden, dass grenzenlose Freiheit neue Zwänge bedeutet. Auch ermöglicht die Pilgerreise ihm eine Flucht aus der großen Familienkrise. Gideons Vater, ein schwuler Rabbi aus New York, hat seine Familie verlassen, um mit seinem Boyfriend zusammenzuziehen. Gideons Pilgerreise führt jedoch nicht auf den Jakobsweg - sondern in eine gänzlich andere Richtung zu den Tempeln von Shikoku. Allmählich kommt Gideon dabei dem Familienmysterium - Vaters verborgenem Leben - auf die Spur.
Sortiment
Schwul > Romane
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang