Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Erschienen bei Fischer

  
Bernd Schroeder: Warten auf Goebbels

Bernd Schroeder: Warten auf Goebbels

D 2018, 235 S., Pb, € 10.28
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Fischer
Anfang 1945, Berlin steht in Flammen. Doch die UFA dreht einen Film über den Tag, an dem der Führer mit seinem Volk den Sieg feiern wird. Ein Motorrad saust durch schöne Kulissen. Ein Vater zeigt seinem Sohn, wofür er in Russland gekämpft hat. Noch einmal wird den Deutschen Mut gemacht, Mut im letzten Augenblick. Während der 2. Weltkrieg auf sein ... Weiterlesen

Silvia Bovenschen: Sarahs Gesetz

Silvia Bovenschen: Sarahs Gesetz

D 2018, 254 S., Pb, € 10.28
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Fischer
»Sarahs Gesetz« ist Erinnern an zwei gelebte Leben - getrennt, gemeinsam, kurzweilig und essayistisch erzählt - wie es schöner zu lesen nicht sein könnte und wie es von der Autorin zu erwarten war. Sarah Schumann ist 12 Jahre älter als Silvia Bovenschen und offensichtlich so eigen, oder gar egozentrisch, dass aus ihr schlau zu werden unmöglich zu sein scheint. Sie ... Weiterlesen
(Ilona Bubeck empfiehlt - Winter 2015/16)

Silvia Bovenschen: Sarahs Gesetz

Silvia Bovenschen: Sarahs Gesetz

D 2018, 254 S., Pb, € 10.28
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Fischer
Silvia Bovenschen erzählt von ihrer Freundin, der Malerin Sarah Schumann. Sie erzählt von einer ungewöhnlichen Liebe, die seit 40 Jahren besteht, und das Erzählen lässt sie verstehen, was sie sonst vielleicht nie erfahren hätte. Es sind Bilder eines bewegten Lebens, Bilder von Krieg und Flucht und Rebellion. Sarah Schumann zeigt darin immer eine Haltung, manchmal dezidiert, oft hat sie etwas ... Weiterlesen

Lilly Axster: Atalanta Läufer_in

Lilly Axster: Atalanta Läufer_in

D 2018, 155 S., Pb, € 11.40
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Fischer
Zugegeben als erstes hat es mich fasziniert, ein Buch über »die schnellste Frau der Welt« zu lesen. Das war mein Kindheitstraum, das wollte ich sein. Und mein großes Vorbild damals in den 60iger Jahren war die Olympiasiegerin Wilma Rudolph, die 1960 als die schnellste Frau der Welt bezeichnet wurde, und die auch ausgerechnet auf dem Cover abgebildet ist. Das Buch ... Weiterlesen
(Ilona Bubeck empfiehlt - Sommer 2014)

Arundhati Roy: Das Ministerium des äußersten Glücks

Arundhati Roy: Das Ministerium des äußersten Glücks

Dt. v. Anette Grube. D 2017, 560 S., Pb, € 12.40
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Fischer
Anjum kommt in Delhi als »Hirja« - ein Vertreter von Indiens »Drittem Geschlecht« - zur Welt. Mit zunehmendem Alter fühlt sie sich als eine Frau, die in einem männlichen Körper gefangen ist. Um ein Leben haben zu können, das nicht dauernd von einer Ablehnung durch die Umwelt geprägt ist, begibt sich Anjum in eine Kommune, in der nur Hirja leben. ... Weiterlesen

Tilmann Lahme: Die Manns

Tilmann Lahme: Die Manns

Geschichte einer Familie. D 2017, 511 S. mit zahlreichen S/W-Fotos, Broschur, € 17.47
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Fischer
Tilmann Lahmes Familienbiographie - basierend auf zahlreichen unbekannten Quellen - nunmehr als Broschurausgabe. Thomas und Katia Mann sowie ihre sechs Kinder sind Teil der jüngeren deutschen Geschichte geworden. Hier stehen strahlender Erfolg neben persönlichem Unglück, Arbeitsdisziplin neben Libertinage. Einzelbiographien aller Familienmitglieder liegen zwar vor, aber nun unternimmt Tilmann Lahme nicht nur eine Gesamtschau, sondern untersucht die unterschiedlichen Konstellationen und Abhängigkeiten. ... Weiterlesen

Quentin Crisp: Crisperanto

Quentin Crisp: Crisperanto

Aus dem Leben eines englischen Exzentrikers. Dt. v. Jörg Trobitius. D 2017 (Nachdruck), 264 S., Broschur, € 13.35
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Fischer
Über lange Zeit war Quentin Crisp die mit Abstand berühmteste (und bestimmt auch mutigste) Tunte im Vereinigten Königreich, denn er war »nicht nur ein Homosexueller, der es zugab, sondern auch einer, dem man es ansah«. Crisp schildert in seiner Autobiografie, wie man als effeminierter Homosexueller (und Dandy) von den 1920er Jahren über den 2. Weltkrieg und die bleierne Nachkriegszeit bis ... Weiterlesen

Mats Strandberg: Die Überfahrt

Mats Strandberg: Die Überfahrt

Dt. v. A. Rieck-Blankenburg. D 2017, 512 S., Broschur, € 15.41
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Tor Fischer
Die Passagiere an Bord einer schwedischen Ostsee-Fähre wollen vor allem eins: sich amüsieren, und zwar um jeden Preis. Ob sie mit der besten Freundin tanzen gehen oder Junggesellenabschiede feiern, ob sie nach der Liebe ihres Lebens suchen oder vor den Dämonen des Alltags fliehen - die Nacht ist lang, und der Alkohol fließt reichlich. Darunter ein schwuler Mann, der endlich ... Weiterlesen

Florian Illies: Gerade war der Himmel noch blau

Florian Illies: Gerade war der Himmel noch blau

Texte zur Kunst. D 2017, 208 S., geb., € 20.56
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Fischer
Der Kunsthistoriker Florian Illies porträtiert in diesen Texten zu Kunst und Literatur seine persönlichen Helden von Max Friedlaender über Gottfried Benn und Harry Graf Kessler bis hin zu Andy Warhol. Er erkundet, warum die besten Maler des 19. Jahrhunderts am liebsten in den Himmel blickten und begannen, Wolken zu malen, er erzählt, was sie scharenweise in ein kleines italienisches Dörfchen ... Weiterlesen

Valentin Wolker: Suche Mann für meine Eltern

Valentin Wolker: Suche Mann für meine Eltern

Ein Aushang in einer Bar, eine Reise nach China und die großen Fragen des Lebens. D 2017, 256 S., Broschur, € 15.50
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Fischer
»Wie weit gehst du, um deine Eltern glücklich zu machen?« Dieser Frage geht Valentin Wolkers Geschichte nach. Eines Abends entdeckt er einen Aushang in einer Bar. Die Chinesin Meilin hat ihn geschrieben. Denn sie hat ein Problem: Sie ist eine Schande für ihre Eltern, deren einziges Kind, Mitte dreißig und noch nicht verheiratet. Obwohl Valentin eigentlich in einer schwulen Beziehung ... Weiterlesen

Becky Chambers: Zwischen zwei Sternen

Becky Chambers: Zwischen zwei Sternen

Dt. v. Karin Will. D 2018, 450 S. Broschur, € 12.40
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Tor Fischer - Wayfarers 2
Die zweite optimistische Space Opera von Becky Chambers mit High-Tech-Städten auf fremden Planeten, künstlichen Intelligenzen und polyamourösen Aliens. Früher hatte Lovelace ihre Augen und Ohren überall. Als KI-System der Wayfarer bekam sie alles mit, was auf ihrem Raumschiff passierte, und sie sorgte für das Wohlbefinden der Crew, für die Lovelace immer mehr eine Freundin war als nur ein System. Dann ... Weiterlesen

Édouard Louis: Im Herzen der Gewalt

Édouard Louis: Im Herzen der Gewalt

Dt. v.Hinrich Schmidt-Henkel. D 2017, 224 S., geb., € 20.60
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Fischer
In seinem autobiographischen Roman rekonstruiert der schwule französische Autor Édouard Louis die Geschehnisse einer dramatischen Nacht, die sein Leben auf den Kopf stellt. Auf dem Pariser Place de la République begegnet Édouard in einer Dezembernacht einem jungen Mann. Eigentlich will er nach Hause, aber sie kommen ins Gespräch. Es ist schnell klar, es ist eine spontane Begegnung, Édouard nimmt ihn, ... Weiterlesen

Feridun Zaimoglu: Siebentürmeviertel

Feridun Zaimoglu: Siebentürmeviertel

D 2017, 798 S., Pb, € 15.42
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Fischer
1939 findet sich der 6jährige Wolf in Istanbul wieder, in der Familie von Abdullah Bey, eines ehemaligen Arbeitskollegen seines Vaters, der aus Deutschland hierher geflohen ist. Das Siebentürmeviertel ist einer der schillerndsten Stadtteile der Metropole, in der Religionen und Ethnien in einem spannungsreichen Nebeneinander leben. Wolf wird von Abdullah Bey an Sohnes statt angenommen, besucht die Schule und erobert sich ... Weiterlesen

Moritz Matthies: Letzte Runde

Moritz Matthies: Letzte Runde

Erdmännchen-Krimi (V). D 2017, 301 S., Pb, € 10.27
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Fischer
Im 5. Krimi aus der Serie um den schwulen Erdmännchen-Ermittler Ray und seinen Bruder Rufus versteht Opa Reinhard, der Nachtwächter vom Berliner Zoo, die Welt nicht mehr. Denn hier ist nachts die Hölle los. Eindringlinge treiben seit kurzem die Bewohner in den Wahnsinn. Löwe Kunze vermisst seine Mähne, Elefant Heiner seine Stoßzähne, und einer der Flamingos ist gleich ganz verschwunden. ... Weiterlesen

Lo Malinke: Alle müssen mit

Lo Malinke: Alle müssen mit

D 2017, 335 S., Pb, € 10.27
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Fischer
Gefühlte Jahrzehnte war Lo Malinke mit Malediva auf Bühnen des deutschsprachigen Raums im Rahmen des schwulen Kleinkunstprojekts Malediva unterwegs. Nun sesshaft geworden arbeitet er an Romanen (»Alle unter einer Tanne«). Die Geschwister Inge, Klaus und Uwe haben schon vor langer Zeit jeden Kontakt zueinander abgebrochen. Doch als ihnen der Notar eröffnet, dass sie das Erbe ihres Vaters nur ausgezahlt bekommen, ... Weiterlesen

Bill Clegg: Fast eine Familie

Bill Clegg: Fast eine Familie

Dt. v. Adelheid Zöfel. D 2017, 315 s., geb., € 22.62
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Fischer
Am Morgen der Hochzeit ihrer Tochter geht June Reids Haus in Flammen auf und reißt ihre ganze Familie in den Tod. Nur June überlebt das Unglück. Taub vor Schmerz, setzt sie sich in ihren Subaru und fährt quer durch die USA. Eine alte Postkarte ihrer Tochter führt sie in ein kleines Motel an der Westküste. Hier, glaubt sie, wird niemand ... Weiterlesen

Thomas Mann: Der Tod in Venedig

Thomas Mann: Der Tod in Venedig

In der Fassung der Großen kommentierten Frankfurter Ausgabe. D 2017, 144 S., Pb, € 11.40
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Fischer
Thomas Mann selbst bezeichnete den »Tod in Venedig« als eine »Novelle gewagten, wenn nicht unmöglichen Gegenstandes« und bezieht sich dabei auf den plötzlichen »Einbruch der Leidenschaft« in das Leben eines homoerotisch veranlagten Menschen. Der nicht mehr junge Schriftsteller Gustav Aschenbach - mit den Gesichtszügen Gustav Mahlers - entdeckt für sich am Lido des schwülwarmen Venedig die Gestalt des schönen Knaben ... Weiterlesen

Antje Rávik Strubel: Fremd gehen

Antje Rávik Strubel: Fremd gehen

Ein Nachtstück. D 2017, 176 S., Pb, € 11.30
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Fischer
Ein geheimnisvolles nächtliches Berlin, ein Mord, eine Liebesgeschichte. Daniel Stillmann, Mathestudent, mag keine Probleme, für die es genau zwei einander widersprechende Lösungen gibt. Als er Zeuge eines Verbrechens an der Kreuzberger Admiralsbrücke wird, lässt ihn die kalte Logik seiner Formeln im Stich. Er steht vor einer großen Unbekannten, gerät in eine Spirale aus Angst und fürchtet immer mehr, die Geschichte ... Weiterlesen

  
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang