Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Buchpräsentation und Lesung mit Alexander Chee

ABGESAGT - Autorenlesung am 28. April 2020


Alexander Chee war Aktivist der US-Schwulenbewegung, gehörte zum Team des queeren Buchladens »Different Light« in San Francisco und präsentiert bei uns seinen Debütroman »Edinburgh« (2001) und die Essaysammlung »Wie man einen autobiografischen Roman schreibt« (2018).

Alexander Chee: Edinburgh Edinburgh
»Du warst dabei, sagt er. In der Nacht, wo das passiert ist. Du warst da.« Dieser Satz seines besten Freundes Daniel geht Phi sein leben lang nicht aus dem Kopf. Phi und Daniel singen im Knabenchor; während einer Urlaubsreise zeigt der von allen verehrte Chorleiter ein eigenartiges Interesse an nackten Rangeleien mit den Jungs, und Phi ist der einzige, der begreift, was hier vor sich geht. Aber er schweigt – auch dann noch, als der Chorleiter Daniel ins Visier nimmt. Er sieht zu, wie sein bester Freund an diesen traumatischen Erlebnissen zerbricht. Schließlich bricht ein anderer Chorschüler sein Schweigen und der Leiter wird verhaftet. Jahre später, inzwischen Schwimmlehrer an einem Internat, wird Phi erneut mit den schmerzhaften Erlebnissen seiner Vergangenheit konfrontiert. Edinburgh ist eine einfühlsame Coming-of-Age-Geschichte, anspielungsreich, voller mythologischer Verweise. In einer poetischen Sprache, die einen starken Sog entwickelt, erzählt der Roman von der Suche nach Selbstbestimmung im Schatten traumatischer Erfahrungen.
Das Buch im Online-Shop kaufen



Alexander Chee: Wie man einen autobiografischen Roman schreibt Wie man einen autobiografischen Roman schreibt
In anfangs oft scheinbar harmlosen Episoden und Erlebnissen erzählt Chee von bedeutsamen Stationen in seinem Leben, in denen sich die Geschichte seiner koreanischen Familie, ihre Migrations- und Fremdheitserfahrungen spiegeln. Dabei nimmt er stets die Perspektive des Schriftstellers ein, der dem Wechselverhältnis von Leben, Literatur und Politik nachgeht; aus dieser Perspektive blickt er auch zurück auf seinen Debutroman »Edinburgh«. So zeigen seine essayistischen Erzählungen, wie Chee vom Schüler zum Lehrer, vom Leser zum Autor heranwächst und sich dabei den widersprüchlichen Anforderungen seiner verschiedenen Identitäten stellt: als Amerikaner mit koreanischen Wurzeln, als schwuler Mann, Künstler und politischer Aktivist in der Schwulenbewegung und bei ACT UP in San Francisco. Jüngere Autoren wie Garth Greenwell und Ocean Vuong bescheinigen Chee, ihnen auf ihrem Weg zum Schreiben wichtige Inspirationen gegeben zu Über das Buch
Das Buch im Online-Shop kaufen

DER ALT TEXT ZUM AUTOR Über den Autor
Alexander Chee war Aktivist der US-Schwulenbewegung, gehörte zum Team des queeren Buchladens »Different Light« in San Francisco und kämpfte unter der Parole »Silence=Death« mit ACT UP für das Leben und die Rechte HIV-Positiver und Aids-Kranker. Seine Essays und Literaturkritiken erschienen unter anderem in The New Republic, The Los Angeles Times und Slate. Alexander Chee unterrichtet Creative Writing am Dartmouth College und lebt in New York. Sein autobiografisch geprägter Debutroman »Edinburgh« (2001) wurde von der Kritik stark beachtet und mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Fast zwei Jahrzehnte später machte Chee einen neuen Anlauf, seine Autobiografie literarisch zu verarbeiten: Die Essaysammlung »Wie man einen autobiografischen Roman schreibt« (2018) wurde von New York Magazine, Washington Post, Publisher’s Weekly und dem Time Magazine als eines der »Best Books of the Year« eingestuft.

Buchpräsentation mit Alexander Chee - In Kooperation mit den Salzgeber Buchverlagen
ABGESAGT - Dienstag, 28. April 2020, 19.30 Uhr
ORT: Buchhandlung Löwenherz, Berggasse 8, 1090 Wien
Eintritt frei

Aktuelle Veranstaltungen

Lesung mit Carolin Schairer
FR. 17. Feb. 19.30 Uhr
Mehr Infos hier

Wir bestellen gern jedes lieferbare Buch

Unabhängig von unserem Sortiment bestellen wir gern jedes lieferbare Buch, - egal ob Reiseführer, Koch- oder Sachbuch, Lektüre für Schule und Studium. Einfach online bestellen oder uns direkt kontaktieren.

Wir sind schnell

Wenn Ihr bis 12 Uhr bestellt, könnt Ihr Eure Bücher oder DVDs entweder am nächsten Tag ab 10.00 Uhr selbst abholen oder wir liefern per GLS.

Die meisten Titel aus dem Löwen­herz-Sortiment sind lagernd - diese können natürlich noch am gleichen Tag abge­holt oder ver­schickt werden.

Bestellhotline:
+43-1-317 29 82

Auszeichnung 2020

Buchhandlung Löwenherz als Buchhandlung des Jahres 2020 ausgezeichnet






Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang