Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Christopher Isherwood: Kondor und Kühe

Christopher Isherwood: Kondor und Kühe

Ein südamerikanisches Reisetagebuch. Dt. v. Matthias Müller. D 2013, 366 S. mit S/W-Abb., geb.,  22.62
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Liebeskind
Inhalt
Im September 1947 machte sich Autor Christopher Isherwood zusammen mit dem Fotografen William Caskey von New York aus auf, um eine längere Reise Richtung Südamerika anzutreten. In sechs Monaten durchquerten sie ganz Südamerika - ausgehend vom venezolanischen Hafen über die Anden, bis sie schließlich in Buenos Aires ankamen. Beiden prägte sich ein Kontinent voller Gegensätze ein: Schneeberge, die senkrecht quasi aus dem Dschungel ragten, Gletscherzungen, die über Bananenplantagen hingen, Kondore, die über Kühen kreisten, Flugzeugpassagiere, die auf Lamakarawanen hinabblickten, Cadillacs, die Maultiere von der Straße weghupten. Aber oft trog auch die schöne Idylle. Tatsächlich lauerte - und da war Isherwoods Blick durch seinen Aufenthalt im Berlin Anfang der 30er Jahre geschult - an vielen Plätzen die Gewalt. Häufiger sozialer Aufruhr war oft ebenso blutig wie sinnlos. Und Autos und Lastwagen wurden mit selbstmörderischer Gleichgültigkeit gesteuert.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang