Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Jin Xing: Shanghai Tango

Jin Xing: Shanghai Tango

Mein Leben als Soldat und Tänzerin. Dt. v. Anne Spielmann. D 2006, 223 S., geb.,  9.20
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Titel als E-Book-erhältlich?
Goldmann
Inhalt
1967 als Junge in der mandschurischen Provinz geboren, ist Jin Xing der einzige männliche Nachkomme seiner aus Korea stammenden Familie. Der ganze Stolz der Familie bündelt sich in seiner Person. Doch das heile Bild gerät ins Wanken, als der Junge mit einem Hungerstreik die Zustimmung seiner Eltern zum Eintritt in eine Armeeschule, der eine Tanzausbildung angeschlossen ist, erzwingt. In den Militärjahren spürt Jin Xing, dass er im falschen Körper steckt. Der Tanz wird zum Instrument, um die fremde Hülle abzusprengen. Mit 17 Jahren wird Jin Xing Oberst der Volksbefreiungsarmee und gehört bereits zu den besten Tänzern Chinas. Während mehrerer Auslandsaufenthalte reift in ihm die Idee zur Geschlechtsumwandlung, die er mit 28 durchführen lässt. Jin Xing ist der erste anerkannte Transsexuelle Chinas. Zugleich tut die Geschlechtsumwandlung ihrer Karriere keinen Abbruch. Im Gegenteil: die Tänzerin ist selbst in ihrem Heimatland so beliebt wie nie zuvor.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang