Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Bettina Unger: Das Lied der Liebe bei Jean Genet

Bettina Unger: Das Lied der Liebe bei Jean Genet

D 2007, 164 S., Broschur,  23.54
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Titel als E-Book-erhältlich?
Inhalt
Genets Werk ist immer wieder durchzogen von einer eigenwilligen Sprache der Liebe, die abseits einer pornografischen Sprache sexuelles Verlangens artikuliert und der man sich nur schwer entziehen kann. Selbst die männlichen Figuren erscheinen auf eigenartige Weise eine mütterliche Position einzunehmen, erinnern dabei an die Mutter Gottes in ihrer Darstellung als Mater Dolorosa. Auch sonst verkörpern Genets männliche Figuren weibliche, bzw. mütterliche Qualitäten. Dadurch - so die Position der Autorin - steht Genet in Bezug zum Liebesdiskurs der christlichen Tradition und zur christlichen Ikonographie. Die Autorin erfüllt damit den Anspruch auf eine neuartige Lesart des Genetschen Werkes, die schon Roland Barthes angeregt hat.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang