Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Oscar Wilde: Das Bildnis des Dorian Gray

Oscar Wilde: Das Bildnis des Dorian Gray

Dt. v. Eike Schönfeld (neue Übersetzung). D 2014, 292 S., geb.,  22.60
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Titel als E-Book-erhältlich?
Insel
Inhalt
Der schöne junge Dorian Gray lässt sein Porträt von dem angesehenen Maler Basil Hallward malen. Der junge Mann scheint alles zu haben, was man sich nur wünschen könnte: blendende Intelligenz, Reichtum, gutes Aussehen und die Bewunderung aller, die ihn kennen. Doch das ist noch immer nicht genug für Dorian: er wünscht sich ewige Jugend und Schönheit - um den Preis seiner Seele. Angestachelt von seinem Freund Lord Wotton, stürzt sich Dorian nun in ein Doppelleben voller Verkommenheit und ungezügelter Lust. Nach außen hin hält er die Fassade eines perfekten Gentlemans aufrecht. Nur sein Portrait trägt zunehmend die Züge dieses exzessiven Lebensstils. »Das Bildnis des Dorian Gray« war zu seiner Zeit ein wirklicher »succès de scandale«. Damalige Leser waren von den Anspielungen auf unaussprechliche Laster geschockt. Und so verwundert es nicht sonderlich, dass dieses Buch im Prozess gegen Oscar Wilde gegen ihn verwendet wurde.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang