Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Sally Rooney: Gespräche mit Freunden

Sally Rooney: Gespräche mit Freunden

Dt. v. Zoe Beck. D 2020, 399 S., Pb,  11.31
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Titel als E-Book-erhältlich?
btb
Inhalt
Frances sieht sich als »Allesfresserin« - sexuell und beziehungstechnisch kann und will sie sich nicht festlegen. Mit ihrer Ex-Freundin, der viel emotionaleren Bobbi trägt sie selbst verfasste Texte bei Kleinkunst-Events. Als das gut 10 Jahre ältere Ehepaar Melissa und Nick kennen lernen, entwickelt sich eine aufregende Freundschaft. Einerseits ist Melissa von Bobbi fasziniert, andererseits fühlt sich Frances von Nick angezogen. Immer freimütiger sprechen alle vier über sich, ihr Begehren, ihre Auffassung von Liebe, Treue und Untreue, menschliche Nähe. So ist »Gespräche mit Freunden« zunächst ein sehr intensiver Roman über eine Vierecks-Freundschaft. Faszinierend dabei ist vor allem, wie die Autorin verschiedene Gesprächsformen wechseln lässt – gemeinsames Abendessen, Telefonat, Chat, SMS – und wie sich hier gerade durch diese Formen unterschiedliche Zugänge zum intimen Austausch ergeben. Dabei sind es gerade die vermeintlich anonymeren Situationen, die den Anstoß zu freimütigeren Bekenntnissen geben. Doch weil sich die Gespräche nicht in der Enge der Zweisamkeit verfangen, diskutieren die vier dann auch über Kunst und Literatur, Politik, Gesellschaft, was heißt Frausein, was heißt es lesbisch oder bisexuell zu sein? Die Erörterungen sind klug und entziehen sich vor allem jeder schematischen Einordnung, weil sie nicht ins Allgemeine zielen, sondern an den Charakteren der Vier gebrochen werden. Ein flotter, kluger Roman.
(Veit empfiehlt, Herbst 2019)
Sortiment
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang