Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Yukio Mishima: Bekenntnisse einer Maske

Yukio Mishima: Bekenntnisse einer Maske

Dt. v. Nora Bierich. CH 2018, 208 S., geb.,  20.56
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Kein und Aber
Inhalt
Kochan wächst, abgeschirmt von Jungen seines Alters, im Japan des Kaisers auf. Doch er merkt, dass er nicht derjenige ist, der zu sein man von ihm erwartet: Nicht nur ist er körperlich schwächer als andere, er entwickelt auch eine Faszination für Tod, Gewalt, Sex mit Männern und den männlichen Körper. Unter den strengen Blicken der japanischen Gesellschaft beginnt er, sich eine Maske zuzulegen, die sein wahres schwules Selbst abschirmen soll. Mehr noch: Er will sie sich als neue Identität aufzwingen. Das Mädchen Sonoko und die Heirat mit ihr soll alle, einschließlich ihn selbst, hinters Licht führen. Yukio Mishimas autobiografischer Roman thematisiert offen, was es bedeutet, als Schwuler nicht dazuzugehören und sich Zwängen zu unterwerfen, die einen zu zerreißen drohen.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang