Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Susann Heenen-Wolff: Gegen die Normativität in der Psychoanalyse

Susann Heenen-Wolff: Gegen die Normativität in der Psychoanalyse

D 2018, 140 S., Broschur,  20.46
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Psychosozial-Verlag
Inhalt
Die Psychoanalyse ist mit rapiden Veränderungen in den zeitgenössischen Familien- und Beziehungsformen konfrontiert. Eine zu normative Auslegung verschiedener Konzepte von Freud und Lacan verhindert jedoch, dass der faktischen Vielfalt von Liebes- und Familienleben theoretisch und klinisch angemessen Rechnung getragen werden kann. Begriffe wie »der Ödipuskomplex und sein Untergang« oder »reife genitale Sexualität« sind nicht ausreichend, um das psychische Geschehen und seine Interaktionen zu fassen. Susann Heenen-Wolff eröffnet neue, vielversprechende Perspektiven, um zeitgenössische Formen des Sexuallebens zu verstehen. Das Spektrum der Themen reicht von gleichgeschlechtlicher Elternschaft bis zur Interpretation der psychoanalytischen Institution als autoritärer Sekte.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang