Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Yosef Simsek: Im falschen Paradies

Yosef Simsek: Im falschen Paradies

Wie mein Leben zwischen den Kulturen zum Albtraum wurde. CH 2016, 336 S., geb.,  24.90
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Titel als E-Book-erhältlich?
Riverfield
Inhalt
Yosef Simsek wird in Deutschland geboren. Seine arabisch-türkischstämmigen Eltern sind Ende der 1980er Jahre als Flüchtlinge aus dem Libanonkrieg nach Deutschland gekommen und haben Asyl erhalten. Von klein auf gewinnt eine neue Dimension in seinem Leben die Oberhand: Fast täglich wird er von seinem Vater oder einem seiner älteren Brüder physisch wie psychisch gezüchtigt, weil er »kein richtiger Mann« sei. Schwuchteln und Weicheier, die mit Kuscheltieren und Barbies spielen, haben in seinem Haus nichts zu suchen, so das strenggläubig homophobe Credo seines Vaters. Diese Art der »Erziehung« hinterlässt ihre Spuren. Und Yosef wird immer mehr zum Außenseiter, zum Problemkind in Schule und Lebensumfeld, wird quasi zum nicht integrierbaren Mitglied der Gesellschaft - gefangen in einem kulturellen Teufelskreis, zieht eins das andere nach. Mit 14 zeigt er seinen Vater an.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang