Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Angelika Baier und Susanne Hochreiter (Hg.): Inter*geschlechtliche Körperlichkeiten

Angelika Baier und Susanne Hochreiter (Hg.): Inter*geschlechtliche Körperlichkeiten

Diskurs/Begegnungen im Erzähltext. challenge GENDER. Bd.3. Ö 2014, 371 S., Broschur,  24.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Titel als E-Book-erhältlich?
Zaglossus - challenge GENDER 3
Inhalt
Intergeschlechtliche Körperlichkeiten - also Körperlichkeiten, die sowohl männlich als auch weiblich konnotierte Geschlechtsmerkmale aufweisen - sind seit den 1990er Jahren international zum Gegenstand zahlreicher Diskussionen geworden, an denen sich die VertreterInnen der verschiedensten Disziplinen, von Selbsthilfegruppen, Politik und Kunst, aber auch Betroffene intensiv beteiligen. »Inter*geschlechtliche Körperlichkeiten« ermöglicht in diversen interdisziplinär ausgerichteten Forschungsbeiträgen und Kurzgeschichten Begegnungen zwischen diesen unterschiedlichen Narrativisierungen des intergeschlechtlichen Körpers. Es finden sich also nicht nur Beiträge aus Disziplinen wie Medizingeschichte, Biologie oder Psychologie. Alle Beitragenden fokussieren ihren Blick auf das Thema durch die Linse eines literarischen Erzähltextes (z.B. »Middlesex« von Jeffrey Eugenides). Dadurch werden Anstöße gegeben, den intergeschlechtlichen Körper neu zu denken.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang