Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Edward Carpenter«

Edward Carpenter
(* 29. August 1844; † 28. Juni 1929) war ein schwuler britischer Dichter, Sozialist und Autor.
Neben seinem Engagement für die christlich-sozialistische Bewegung verfasste er mehrer Schriften gegen die Diskriminierung sexueller Orientierung. Mit seinem Freund George Merrill lebte er ab 1898 bis zu ihrem Lebensende zusammen – schon unter Zeitgenossen wie E.M. Forster ein legendäres schwules Paar.

Mehr zu Edward Carpenter in der Wikipedia



Damon Galgut: Arktischer Sommer

Damon Galgut: Arktischer Sommer

Dt. v. Thomas Mohr. D 2015, 384 S., geb., € 20.56
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Edward Morgan Forster war zeitlebens ein Außenseiter - ein zurückhaltender schwuler Mann im viktorianisch engen England. Durch Familienvermögen abgesichert konnte er schreiben, ohne unmittelbar auf den wirtschaftlichen Erfolg seiner Romane angewiesen zu sein. Als jedoch »Wiedersehen mit Howards End« zu einem Überraschungserfolg wird, kann er sich 1912 einen Traum erfüllen: eine Reise nach Indien. Fast ein ganzes Jahr ist er ... Weiterlesen
(Veit empfiehlt - Herbst 2015)

Sheila Rowbotham: Edward Carpenter

Sheila Rowbotham: Edward Carpenter

A Life of Liberty and Love. UK/USA 2008, 565 pp., brochure, € 24.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
The gay socialist humanitarian writer Edward Carpenter had an extraordinary impact on the cultural and political landscape of the late 19th and early 20th centuries. A mystic, progressive advocate of, among other causes, free love, recycling, nudism, women's suffrage and prison reform, his work anticipated the sexual revolution of the 1960s. The biographer situates Carpenter's life and thought in relation ... Weiterlesen

Rainer Guldin: Verbrüderung

Rainer Guldin: Verbrüderung

D 1991, 198 S., Pb, € 10.00
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Männerschwarm - Bibliothek rosa Winkel 2
Literarische Porträts über J. A. Symonds, E. Carpenter, E. M. Forster. Die Liebe zu Männern der unteren Klassen bestimmte das Leben der drei englischen Schriftsteller J. A. Symonds (1840-1929), E. Carpenter (1844-1929) und E. M. Forster (1879-1970), der diese Liebe in seinem Roman Maurice gestaltet hat. Der Leitbegriff »Verbrüderung« bezeichnet jene Welle des Aufbruchs, die von den Hymnen Walt Whitmans ... Weiterlesen

Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang