Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Erschienen bei Matthes und Seitz


Michel Tournier: Der Erlkönig

Michel Tournier: Der Erlkönig

Dt. v. Hellmut Waller. D 2024, 320 S., geb., € 25.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Matthes und Seitz
Titel noch nicht lieferbar, erscheint im Oktober 2024 - Vorbestellung möglich
Der 2016 verstorbene schwule Autor aus Frankreich beschreibt in diesem frühen Roman die Sogkraft des Faschismus.- Abel Tiffauges, im zivilen Leben Automechaniker in Paris, taumelt durch die Wirren des Zweiten Weltkriegs: Er wird unschuldig für ein Verbrechen verurteilt und zur Strafe an die Front geschickt. Er gerät in deutsche Kriegsgefangenschaft und wird nach Ostpreußen verlegt. Dort begegnet Tiffauges diversen SS-Führern, ... Weiterlesen

Anna Melikova: Ich ertrinke in einem fliehenden See

Anna Melikova: Ich ertrinke in einem fliehenden See

Dt. v. Christiane Pöhlmann. D 2024, 400 S., geb., € 26.80
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Matthes und Seitz
Titel noch nicht lieferbar, erscheint im September 2024 - Vorbestellung möglich
Eine junge Frau auf dem schmerzhaften Weg zu sich selbst: Die Liebe zu ihrer Dozentin wird für die Erzählerin zu einem Stoff, so abgründig, wie es nur die Wirklichkeit ist. Sie kommt von der ukrainischen Krim und ist ganz von der russischen Kultur geprägt. An der Kyjiwer Universität begegnet sie einer Frau, die nur drei Jahre älter ist - und ... Weiterlesen

Jens Balzer: After Woke

Jens Balzer: After Woke

D 2024, 110 S., Broschur, € 12.40
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Matthes und Seitz
Titel noch nicht lieferbar, erscheint im August 2024 - Vorbestellung möglich
Steht die »woke«, das heißt identitätspolitische, Linke vor ihrem kompletten moralischen Bankrott? Angesichts mancher Reaktionen auf das von unfassbarer Grausamkeit gekennzeichnete Massaker der islamofaschistischen Terrorgruppe Hamas am 7. Oktober 2023 in Israel stellt sich vielerorts die Frage: Ist es an der Zeit, sich von jeder Art von »Wokeness« konsequent zu verabschieden? Oder gilt es nicht vielmehr, wie Jens Balzer mit ... Weiterlesen

Constance Debré: Love Me Tender

Constance Debré: Love Me Tender

D 2023, 160 S., geb., € 20.60
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Matthes und Seitz
Constance Debré bricht mit dem bürgerlichen Leben. Sie trennt sich von ihrem Ehemann, kündigt ihren Job als Anwältin und datet von nun an nur noch Frauen. Sie lebt von der Hand in den Mund, nutzt ihre Bekannten für Gefälligkeiten aus und wohnt auf 9 Quadratmetern. Nachdem ihr Ex-Mann Laurent kläglich versucht, Constance zurückzuerobern, stürzt er die Familie wegen seines gekränkten ... Weiterlesen
Ben empfiehlt (Sommer 2024)

Qiu Miaojin: Aufzeichnungen eines Krokodils

Qiu Miaojin: Aufzeichnungen eines Krokodils

Dt. v. Martina Hasse. D 2024, 318 S., Broschur, € 15.50
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Matthes und Seitz
Die Studentin Lazi liebt Frauen. Das ist unerhört im Taiwan der 1980er Jahre: Eine queere Szene erwacht, und das an der Elite-Uni in Taipeh! Nun, als das Kriegsrecht aufgehoben wird, bricht die Jugend auf. Aber wie geht Freiheit? Lazis Liebe zu der älteren Shui Ling wird zur Obsession. Als Grenzen überschritten sind, flüchtet sich Lazi in eine Clique schillernder Außenseiter, ... Weiterlesen

Constance Debré: Love Me Tender

Constance Debré: Love Me Tender

D 2023, 160 S., geb., € 20.60
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Matthes und Seitz
Eine steile Karriere, angesehene Familie, Ehemann und Kind - Constance Debré hat all das und wendet sich davon ab. Sie entschließt sich zu einem Leben, das schon viele Männer vor ihr gewählt haben: Sie scheidet ihre Ehe, widmet sich ausschließlich dem Schreiben, verzichtet auf die materiellen Sicherheiten einer festen Wohn- oder Arbeitsstelle und geht mit immer anderen Frauen ins Bett. ... Weiterlesen

Miaojin Qiu: Letzte Worte vom Montmartre

Miaojin Qiu: Letzte Worte vom Montmartre

Dt. v. Martina Hasse. D 2023, 240 S., geb., € 22.70
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Matthes und Seitz
Ein Briefroman, der nicht nur wegen seiner Form etwas ganz Besonderes ist, denn es geht nicht um eine Geschichte, die erzählt würde, sondern um einen Gemütszustand ? die Melancholie. Weil sie keinen Ausweg aus dieser Verfassung sieht, schreibt Zoë dieses Buch in der Gestalt von 20 Briefen an ihre große Liebe Xu, der Frau, der sie einerseits völlig verfallen ist, ... Weiterlesen
Veit empfiehlt (Katalog Frühling 2024)

Iris Därmann: Sadismus mit und ohne Sade

Iris Därmann: Sadismus mit und ohne Sade

D 2023, 300 S., geb., € 28.80
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Matthes und Seitz
Wie konnten Menschen tun, was sie ihresgleichen in den ungeheuren Gewaltgeschichten der Moderne angetan haben? Iris Därmann findet eine Antwort in der zentralen Rolle einer historisch neuen Gewaltlust. In der transatlantischen Versklavung verband sich diese Lust an der Gewalt unauflöslich mit der Folter der Auspeitschung. Der Marquis de Sade war über die Zustände in den französischen Kolonien nicht nur gut ... Weiterlesen

Corinna Sigmund: Lucia

Corinna Sigmund: Lucia

D 2023, 294 S., Pb, € 10.30
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Matthes und Seitz
Unschlüssig, wie es bei ihr nach einer schmerzvollen Trennung weitergehen soll, begibt sich die Rechercheassistentin Anka auf die Suche nach den Spuren von Lucia Joyce: Schriftstellertochter, Geliebte, Tänzerin, vermeintlich »Geisteskranke«, die - zerrissen zwischen Aufbruchsgefühlen und verinnerlichten Konventionen - mehr als dreißig Jahre in einer psychiatrischen Anstalt verbracht hat. Dabei sichtet sie Fotografien, Briefe, Tagebücher, schreitet die historisch-biografischen Bruchstellen ab ... Weiterlesen

Anna Gien / Marlene Stark: M

Anna Gien / Marlene Stark: M

D 2023, 248 S., Broschur, € 12.40
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Matthes und Seitz
Kunst, Hauptstadt, Sex: ein erotischer Pop-Roman, der die eigenen Grenzen aufbricht.- Hier scheppert der DJ-Rollkoffer unerbittlich über Berliner Kopfsteinpflaster, schweißnasse Schaumstoffmatratzen treiben in ranzigen, beatdurchwummerten Kellern am Leser vorbei - eine von Erektionen umstellte Fitnessradtour im Kreuzberger Zimmer hilft dabei, das Speed abzubauen. Die Wände des Darkrooms kleben, Galeristen gieren nach frischem Fleisch und Plastikschwänzen. M. liefert sich aus und ... Weiterlesen

Miaojin Qiu: Letzte Worte vom Montmartre

Miaojin Qiu: Letzte Worte vom Montmartre

Dt. v. Martina Hasse. D 2023, 240 S., geb., € 22.70
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Matthes und Seitz
Als sie im Alter von 26 Jahren Selbstmord begeht, hinterlässt die bereits zu frühem Ruhm als Autorin einer rebellischen Gegenkultur gelangte Qiu Miaojin ihr unveröffentlichtes Meisterwerk »Letzte Worte vom Montmartre«. Darin erzählt sie in einer Reihe von Briefen, die von einer namenlosen Erzählerin in Paris, Taipeh und Tokio geschrieben werden, die Geschichte einer leidenschaftlichen Beziehung zwischen zwei jungen Frauen - ... Weiterlesen

Eileen Myles: Zur Zeit

Eileen Myles: Zur Zeit

Dt. v. Milena Adam. D 2023, 160 S., geb., € 20.60
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Matthes und Seitz
Schreiben, so Eileen Myles, ist eine Art des Kopierens, des Aufzeichnens, des Festhaltens der unnachgiebig voranpreschenden Zeit, deren gnadenloser Strom sich mit Händen nicht greifen lässt - und so hält Myles sie in einem rabiaten Klammergriff des Blicks: schaut zurück auf ein Leben, das sich wild und kompromisslos dem Vergängnis hingibt. Doch als eines Tages eine ganze Kiste voller unersetzbarer ... Weiterlesen

Heide Lutosch: Kinderhaben

Heide Lutosch: Kinderhaben

D 2023, 103 S., Broschur, € 12.40
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Matthes und Seitz
Müttertreffen und Spielplatz, WG und ICE sind die Orte, an denen sich genaue Beobachtungen wie Puzzlestücke zu einer Analyse verdichten, deren Erkenntnisgegenstand das Kinderhaben ist. In kurzen, in sich geschlossenen Abschnitten betreibt Heide Lutosch so radikal wie treffsicher Theoriebildung, die marxistisch, feministisch und psychoanalytisch geschult ist und dabei schonungslos nah an der eigenen Erfahrung bleibt. Sie spricht aus, was nicht ... Weiterlesen

Simoné Goldschmidt-Lechner: Messer, Zungen

Simoné Goldschmidt-Lechner: Messer, Zungen

D 2022, 200 S., geb., € 20.60
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Matthes und Seitz
Wie schnell manche Leben vergessen werden, und wie viele Generationen sie dennoch in den Körpern derjenigen eingeschrieben bleiben, die nach ihnen kommen, spürt Mädchen am eigenen Leib. Sie merkt es an den Blicken, die sie streifen, an Bruder, der die Muttersprache nicht akzentfrei spricht, an den Büchern, in denen sie vergebens nach ihr gleichenden Figuren sucht. Aber alle Vergleiche müssen ... Weiterlesen

Emmanuel Carrère: Limonow

Emmanuel Carrère: Limonow

Dt. v. Claudia Hamm. D 2022, 414 S., Broschur, € 14.40
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Matthes und Seitz
Eduard Limonow gehört zu den umstrittensten, schillerndsten und widersprüchlichsten Figuren der modernen russischen Geschichte. Sein Leben kann nur als abenteuerlich und schwindelerregend bezeichnet werden. Zum Establishment befindet er sich immer in Opposition - egal, ob anfangs auf der extremen Linken oder später auf der extremen Rechten. Sex hat er mit Männern und Frauen. Er verführt Minderjährige, wird Familienvater. Als Hungerleider ... Weiterlesen

Madame Nielsen: Der Welt- und Zeitumfassende ein-Satz

Madame Nielsen: Der Welt- und Zeitumfassende ein-Satz

D 2022, 160 S., Broschur, € 12.40
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Matthes und Seitz
Sich der Fremde aussetzen. Wagen, die und das Fremde zu werden. Und damit sich selber fremd. Riskieren, nie wieder man selbst zu werden. Das zu riskieren, erfordert nicht nur Einsatz - es verlangt auch, sich den ewig misslingenden Versuch einzugestehen, die Form eines Lebens zu wahren, und einen mutigen Satz aus dem eigenen Körper hinaus in das alles umfassende Werk ... Weiterlesen

Agnese Grieco: Phädras Ehre

Agnese Grieco: Phädras Ehre

D 2022, 120 S., Broschur, € 14.40
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Matthes und Seitz
Verliebtsein als philosophischer Zustand, Eros als anthropologischer Code innerhalb, aber auch jenseits der Genderspaltung: Davon handelt der Mythos von Phädra, der Heldin der Liebe, Ehebrecherin, Mörderin und Selbstmörderin. Geboren im Griechenland der Antike, ist diese Dark Lady im Theater der Welt zu Hause. Weder eine schmachtende, reife Frau, die der Schönheit des Stiefsohnes verfallen ist, noch sublime Sünderin, sondern eine ... Weiterlesen

Carolin Wiedemann: Zart und frei

Carolin Wiedemann: Zart und frei

Vom Sturz des Patriarchats. D 2021, 200 S., geb., € 20.56
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Matthes und Seitz
Es gibt derzeit kaum ein Thema, mit dem sich so viel Hass mobilisieren lässt wie mit Genderpolitik. Das Ressentiment reicht vom Spott über das Gendersternchen bis zu den Manifesten rechtsradikaler Terroristen. Carolin Wiedemann zeigt in ihrer eindringlichen Analyse, dass der antifeministische Diskurs ein zentrales Element des politischen Rechtsrucks ist - und bis in die politische Linke hinein Sympathisanten hat.  ... Weiterlesen

Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang