Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Tanja Abou: Raumschiff Cosinus – Der Bordcomputer hat die Schnauze voll

Tanja Abou: Raumschiff Cosinus – Der Bordcomputer hat die Schnauze voll

D 2011, zahlreiche Illustrationen, 48 S., geb.,  15.40
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Titel als E-Book-erhältlich?
edition assemblage
Inhalt
Cpt_Cosmo und Wuschel, die sich zu Beginn der Geschichte zu zweit im Raumschiff wähnen, treffen bei ihrer überraschenden Landung auf Magentos Nimb und lernen im weiteren Verlauf Bordcomputer MICZ kennen. Unflugdrache Nimb ist gerade erst geschlüpft und kann sich jetzt eine Familie aussuchen – so ist es bei Unflugdrachen üblich. Die Raumschiffgemeinschaft wird Nimbs Wahlfamilie, in der es Wohlwollen und Geborgenheit, aber auch Konflikte gibt. Die Geschichte kreist schwerpunktmäßig um die Frage, wie Arbeit verteilt wird. Wer sorgt dafür, dass alles funktioniert und welche Anerkennung gibt es dafür? Der Bordcomputer des Raumschiffes erhält tagein tagaus Befehle, wird aber nie gewartet. Also tritt MICZ in einen Streik, im Zuge dessen sich Cpt_Cosmo ein paar andere Fragen stellen lassen muss: Warum merkt nur Wuschel, dass ein Pflaster gebraucht wird, oder MICZ dringend abgestaubt werden sollte und flitzt los, um die nötigen Handgriffe zu tun? Wieso konnte sich Cpt_Cosmo bisher den Blick in das Handbuch des Raumschiffes sparen? Ist es fair, dass jemand erst meckern muss, um angemessen behandelt zu werden, und warum fühlt sich das dann doof an?
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang