Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Andreas Pretzel und Volker Weiß (Hg.): Ohnmacht und Aufbegehren

Andreas Pretzel und Volker Weiß (Hg.): Ohnmacht und Aufbegehren

Homosexuelle Männer in der frühen Bundesrepublik. D 2010, 248 S., Broschur,  20.56
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Titel als E-Book-erhältlich?
Männerschwarm - Edition Waldschlösschen 9
Inhalt
Diskriminierung, Entrechtung und Verfolgung endeten für Schwule nicht mit Kriegsende. Im Gegenteil: Homophobie und Schwulenhass prägt das Leben homosexueller Männer auch in der jungen Bundesrepublik Deutschland. Allerdings versuchten sie sich auch zu wehren und kämpften für gesellschaftliche Gleichstellung - gegen die homophobe Hegemonie von Kirche, Staat und Justiz. Dieser Band der Reihe »Edition Waldschlösschen« präsentiert aktuelle Studien über das Schicksal Schwuler nach dem Ende der NS-Zeit. Es umfasst die zaghaften Stehversuche der Homophilenbewegung in den 50er Jahren, aber auch das Aufbrechen der homophoben Strukturen durch die 68er Bewegung. Dabei wurde eine überraschende Erkenntnis zu Tage befördert: die zweite Schwulenbewegung in Deutschland ist nicht erst ein Kind der 60er Jahre - ihr Beginn lässt sich in die 50er Jahre zurückverfolgen - nur wurden die ersten Ansätze wieder erstickt.
Dieser Männerschwarm-Titel ist auch erhältlich als:
E-Book (epub), € 9.99
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang