Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Maria Attanasio: Der kunstfertige Fälscher

Maria Attanasio: Der kunstfertige Fälscher

Dt. v. M. Wunderle u. J. Krieg. D 2020, 220 S., Broschur,  18.50
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Titel als E-Book-erhältlich?
Edition Converso
Inhalt
Paolo Ciulla wird 1867 in Caltagirone geboren und zeigt schon früh zeigt künstlerisches Talent. Die Kommune schickt ihn mit einem Stipendium nach Rom , nach 2 Jahren zieht er nach Neapel, um das Studium abzuschließen, doch der Tod der Mutter ruft ihn zurück nach Caltagirone. Er eröffnet ein Fotoatelier, lebt offen schwul, engagiert sich in einem Arbeiterzirkel und wird in den Stadtrat gewählt. Unter einem Vorwand wird das Gremium aufgelöst, er flieht nach Catania, arbeitet als Stuckateur und Restaurator, wird angeklagt wegen Verführung von Minderjährigen und unternimmt erste Versuche, Geld zu fälschen. Ende 1916 kehrt er nach Catania zurück, tüftelt am 500-Lire-Schein und bringt in 2 Jahren rund zwanzigtausend Noten in Umlauf, die er Bedürftigen zustecken lässt. »Ein künstlerisches Meisterwerk: vollkommener und besser geprägt als die der Notenpresse«, bescheinigt ihm die Banca d‘Italia, nachdem ihn ein Zufall verraten hatte. Er wird zu 5 Jahren Haft verurteilt und stirbt, fast erblindet, 1931 im Armenhaus von Caltagirone. – Ein engagiertes und rasantes schwules Leben.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang