Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Jean-Francois Bélisle u.a. (Hg.): Ashley Hans Scheirl

Jean-Francois Bélisle u.a. (Hg.): Ashley Hans Scheirl

D 2020, Text dreisprachig (dt./engl./frz.), 192 S., Farbe, Broschur,  41.12
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Titel als E-Book-erhältlich?
Hatje Cantz
Inhalt
Kunst queer gedacht: Die Grenzen der Medien überwindet Ashley Hans Scheirl so mühelos wie die Beschränkungen durch geschlechtliche und kulturelle Normen. Die als Angela Scheirl in Salzburg geborene KünstlerIn erlangte Ende der 1980er Jahre durch experimentelle Film- und Videoarbeiten internationale Bekanntheit. Inzwischen gilt sie als PionierIn und Kultfigur der internationalen Queer- und Transgender-KünstlerInnen, Scheirl thematisiert Fragen der eigenen Identität durch das Überwinden vordefinierter Genres und Klassifikationen. In raumgreifenden Installationen treffen Malereien, Videos, Fotos, Zeichnungen, Skulpturen und Performance-Requisiten aufeinander. Der KünstlerIn geht es um libidinöse Strukturen in gesellschaftlichen Verhältnissen. 2019 gewann sie den Österreichischen Kunstpreis.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang