Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Zadie Smith: Swing Time

Zadie Smith: Swing Time

Dt. v. Tanja Handels. D 2017, 640 S., geb.,  24.67
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Kiepenheuer und Witsch
Inhalt
Zwei Mädchen, die Erzählerin und Tracey, finden sich übers Tanzen, werden unzertrennliche Freundinnen. Während die beiden Pläne schmieden, hat Traceys Mutter – selbstbewusst, emanzipatorisch – ihr lesbisches Coming-out. Wie selbstverständlich bringt sie ihre Freundin mit, doch das Verhältnis ist für ihre Tochter eine ebenso unvermutete wie unspektakuläre Veränderung. Für sie und ihre Freundin scheint es vor allem nur Tanzen und Rhythmus zu geben – und dass, obwohl die Erzählerin in Wahrheit gar kein Talent hat, niemals in der Lage sein wird, sich über Tanzen auszudrücken. Die beiden probieren, tauschen sich aus – doch letztlich trennen sich ihre Wege. Ein sehr ruhig, oft langsam erzählter Roman, der Freundschaft und Liebe zwischen Frauen auslotet, vor allem aber versucht herauszufinden, was ethnische Herkunft, Abstammung, Bildungs- und Einkommensverhältnisse für unsere Lebensauffassung bedeuten. Dass es hierbei um allgemein gültige Zusammenhänge geht, verdeutlicht Zadie Smith einerseits dadurch, dass die Erzählerin namenlos bleibt, subjektiv in ihrer Sicht gefangen doch zugleich mit einer distanziert-objektiven Anmutung. Andererseits bleibt die Erzählerin in der Rolle der Assistentin: Ihre Freundin ist diejenige, die ihr tänzerisches Talent zum Beruf macht, sie selbst arbeitet im Kulturbetrieb lediglich zu. Ein engagiertes und nachdenkliches Buch.
Veit empfiehlt (Sommer 2018)
Sortiment
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang