Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Sor Juana Inés de la Cruz: Nichts Freieres gibt es auf Erden

Sor Juana Inés de la Cruz: Nichts Freieres gibt es auf Erden

Gedichte. Dt. v. Heidi König-Porstner. D 2017, span./dt., 250 S., Broschur,  15.42
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
konkursbuch
Inhalt
Sor Juana de la Cruz schrieb kritische Gedichte über das Verhältnis der Geschlechter, zärtliche Liebesgedichte an Frauen gerichtet. Doch ihre Liebes- und Alltagslyrik und sogar jene Gedichte, die ihren Ruf als Feministin begründet haben, lagen bislang nicht bzw. nur vereinzelt in deutscher Sprache vor. Über ihre an Königin María Luisa gerichteten Gedichte wurde viel spekuliert. Wie ein erst 2015 entdeckter Brief María Luisas bestätigt, fühlten sich die beiden von Anfang an zueinander hingezogen. Im Ausdruck ihrer Zärtlichkeit sind die Gedichte Juanas vollkommen unbekümmert: Für die katholische Juana ergab sich kein Konflikt daraus, eine Frau zu lieben. Die Seelen, so ihre Überzeugung, kennen kein Geschlecht. Es wurde heftig darüber gestritten, wie sich diese Liebe gestaltet haben mag. Ob sich im Falle der beiden von lesbischer Liebe sprechen lässt?

Lesung mit Heidi König-Porstner anhören.
Wir danken Peter Supp von ORANGE 94.0 für die Audio-Aufnahme der Lesung.


Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang