Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Seiten: 1
Mari Günther u.a.: Psychotherapeutische Arbeit mit Transpersonen

Mari Günther u.a.: Psychotherapeutische Arbeit mit Transpersonen

Handbuch für die Gesundheitsversorgung. D 2019, 368 S., Broschur, € 41.10
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Reinhardt Verlag
Wie können Transpersonen vor, während und nach ihrer Transition respektvoll und kompetent im Gesundheitssystem beraten und therapeutisch begleitet werden? Durch die Vielfalt von Genderidentitäten, -ausdrucksweisen und Erfahrungen der Behandlungssuchenden treffen TherapeutInnen auf ein großes Spektrum von Bedürfnissen, denen sie nur unvoreingenommen gerecht werden können. Dieses Buch hilft bei diesen Anforderungen, indem es die psychosozialen und medizinischen Grundlagen darstellt. LeserInnen bekommen ... Weiterlesen

Ulrika Schöllner: Transfrau? Ja, genau!

Ulrika Schöllner: Transfrau? Ja, genau!

Auf dem Weg zu meiner Identität. D 2019, 208 S., Broschur, € 25.60
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Reinhardt Verlag
Ulrika Schöllner ist heute eine zufriedene Frau. Geboren und aufgewachsen als Junge, wusste sie lange Zeit nicht, worin ihr Unbehagen mit ihrem Körper und ihrem Selbst begründet war. Familie, Kinder, Karriere eigentlich ein erfolgreicher Lebensweg. Doch gab es immer wieder etwas in ihrem Leben als Mann, das sie grundlegend an sich zweifeln ließ. Erst spät erkannte sie, woran sie so ... Weiterlesen

Wilhelm F. Preuss: Geschlechtsdysphorie, Transidentität und Transsexualität im Kindes- und Jugendalter

Wilhelm F. Preuss: Geschlechtsdysphorie, Transidentität und Transsexualität im Kindes- und Jugendalter

Diagnostik, Psychotherapie und Indikationsstellungen für die hormonelle Behandlung. D 2016, 280 S., Broschur, 2. überarbeitete Aufl., € 41.02
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Reinhardt Verlag
Es gibt Kinder und Jugendliche mit dem Körper eines Jungen, die sich als Mädchen fühlen - und umgekehrt. Sie leiden oft stark unter ihren nicht stimmigen Geschlechtsmerkmalen, selbst wenn sie von Anderen in ihrer Besonderheit akzeptiert werden. In der Pubertät werden sie massiv damit konfrontiert, dass ihre körperliche Entwicklung nicht zu ihrem Empfinden passt. Man spricht dann von »geschlechtlichem Unbehagen«. ... Weiterlesen


Seiten: 1
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang