Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Seiten: 1 2 3 4 weiter >
Stephan Baglikow / Kim Alexandra Trau (Hg.): Wurzeln - Bande - Flügel

Stephan Baglikow / Kim Alexandra Trau (Hg.): Wurzeln - Bande - Flügel

Familie als Ort der Sozialisation, Kontrolle und Emanzipation queerer Menschen. D 2021, 220 S., Broschur, € 22.62
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Männerschwarm - Edition Waldschlösschen
Queere Aktivistinnen haben jahrzehntelang intensiv über und für die Aneignung und Neudefinition des Konzepts der Familie gestritten. Die queere »Normalität« steht inzwischen für lange gewachsene eigene Wohn- und Lebensformen, Wahlverwandtschaften sowie vielfältige Regenbogenfamilien und Beziehungsmodelle. Damit ist die queere Emanzipationsgeschichte aber nicht auserzählt, sondern sie steht vor neuen Fragen und Herausforderungen: Ist die Regenbogenfamilie zunehmend eine heteronormativ geformte Vorstellung »richtiger« ... Weiterlesen

Carolin Küppers / Martin Schneider (Hg.): Zwischen Annäherung und Abgrenzung

Carolin Küppers / Martin Schneider (Hg.): Zwischen Annäherung und Abgrenzung

Religion und LSBTIQ in gesellschaftlicher Debatte und persönlichem Erleben. D 2019, 200 S. Broschur, € 20.56
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Männerschwarm - Edition Waldschlösschen
Die Beiträge dieses Sammelbands befassen sich mit der Frage, in welchem Verhältnis die großen monotheistischen Religionen zu LSBTIQ stehen. Wie kann individuelle Emanzipation im Kontext von Religionsgemeinschaften funktionieren? Oder stehen sich hier konträre Ziele entgegen? Zum anderen soll betrachtet werden, wie Religion und LSBTIQ gesellschaftlich verhandelt werden und welche Vorstellungen und Bilder im gesellschaftlichen Diskurs sichtbar werden. Sind schwule Muslime, ... Weiterlesen

Carolin Küppers u. Martin Schneider (Hg.): Orte der Begegnung - Orte des Widerstands

Carolin Küppers u. Martin Schneider (Hg.): Orte der Begegnung - Orte des Widerstands

Zur Geschichte homosexueller, trans-geschlechtlicher und queerer Räume. D 2018, 250 S., Broschur, € 22.62
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Männerschwarm - Edition Waldschlösschen 7
Emanzipationsbestrebungen von Lesben, Schwulen und Transgender-Personen sind darauf angewiesen, sich »eigene Räume« zu schaffen. In den verschiedenen Phasen der Bewegungen haben diese Räume eine entscheidende Rolle gespielt: Klappen als öffentliche Toiletten, die sich Männer als sexuellen Raum angeeignet haben, örtliche Zentren der Selbstorganisation, des politischen Widerstands und der Selbsthilfe, die Bar- und Clubkultur als Ort der Selbstbehauptung für Transgender-Personen, sichere ... Weiterlesen

Rainer Marbach und Carolin Küppers (Hg.): Communities, Camp und Camouflage

Rainer Marbach und Carolin Küppers (Hg.): Communities, Camp und Camouflage

Bewegung in Kunst und Kultur. Edition Waldschlösschen. Bd. 6. D 2017, 260 S., Broschur, € 24.67
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Männerschwarm - Edition Waldschlösschen 16
Homosexuelle Kunstproduktion war und ist ein vielstimmiger Kanon: Dazu gehören Camouflage und Camp, gegenkulturelle und mainstream-kompatible Entwürfe ebenso wie Strategien befreienden Lachens und behaglichen Amüsements. Welche Rolle spielte und spielt die Kunst jedoch in den politischen Homosexuellenbewegungen im 20. und 21. Jahrhundert? Wie hat sie die Bewegungen inspiriert, unterstützt oder reflektiert? Welches Kunst- und Kulturverständnis hatten und haben die ProtagonistInnen? ... Weiterlesen

Andreas Pretzel und Volker Weiss (Hg.): Politiken in Bewegung

Andreas Pretzel und Volker Weiss (Hg.): Politiken in Bewegung

Die Emanzipation Homosexueller im 20. Jahrhundert. Edition Waldschlösschen. D 2016, 256 S., Broschur, € 24.67
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Männerschwarm - Edition Waldschlösschen 15
Wie hat sich schwule Interessenpolitik seit der Gründung des Wissenschaftlich-Humanitären Komitees im Jahr 1897 verändert? Was machte den Organisationsprozess von Homosexuellen zur sozialen Bewegung? Und wer waren ihre Akteure? Welche Ziele wurden angestrebt, welcher Mittel bedienten sich die AktivistInnen und was wurde erreicht? Welche Themen riefen interne Kontroversen hervor? Wie bewerten wir heute die unterschiedlichen Bewegungsformen und Politikentwürfe? Nachdem die ... Weiterlesen

Andreas Pretzel und Volker Weiß (Hg.): Konformitäten und Konfrontationen

Andreas Pretzel und Volker Weiß (Hg.): Konformitäten und Konfrontationen

Homosexuelle in der DDR. Edition Waldschlösschen. D 2016, 256 S., Broschur, € 22.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Männerschwarm - Edition Waldschlösschen 14
Schwule und Lesben in der DDR waren von Beginn an mit einer liberaleren Gesetzgebung konfrontiert als ihre Brüder und Schwestern in der Bundesrepublik. Bedrohlich war ihre Lage dennoch. Eine öffentliche Debatte über ihre Situation oder eigene Organisationen blieben lange unerwünscht. Und doch rührten sich schon früh und vereinzelt Fürsprecher. Trotz eines enormen Anpassungsdrucks innerhalb einer uniformen Gesellschaft entwickelten sich schon ... Weiterlesen

Andreas Pretzel und Volker Weiß (Hg.): Zwischen Autonomie und Integration

Andreas Pretzel und Volker Weiß (Hg.): Zwischen Autonomie und Integration

Schwule Politik und Schwulenbewegung in den 1980er und 1990er Jahren. D 2013, 253 S., Broschur, € 22.62
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Männerschwarm - Edition Waldschlösschen 13
In den 70er Jahren hat sich die neue Schwulenbewegung formiert, in den 80er und 90 Jahren hat sie sich eine Infrastruktur geschaffen und wurde zugleich durch die Aidskrise zurückgeworfen. Das Waldschlösschen, schwule Buchläden, Zeitschriften und Verlage wurden gegründet, eine eigenständige Lesbenbewegung trat in Erscheinung. Auch in Gewerkschaften und Parteien organisierten sich Schwule und Lesben. Mit dem BVH und dem LSVD ... Weiterlesen

Andreas Pretzel und Volker Weiß (Hg.): Rosa Radikale

Andreas Pretzel und Volker Weiß (Hg.): Rosa Radikale

Die Schwulenbewegung der 1970er Jahre. D 2012, 260 S., Broschur, € 22.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Männerschwarm - Edition Waldschlösschen 12
Das Jahrzehnt begann mit dem Film »Nicht der Homosexuelle ist pervers ...« und endete mit »Homolulu«, einem Polit-Festival voll hochfliegender Hoffnungen in Frankfurt, und einem politischen Skandal in Bonn: Vor der Bundestagswahl stellten sich die Parteien einer Diskussion mit Schwulen und Lesben - doch die »Fundis« verdarben den »Realos« ihren Erfolg und sprengten die Veranstaltung. Dieser Band vergegenwärtigt ein aktionsgeladenes ... Weiterlesen


Seiten: 1 2 3 4 weiter >
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang