Buchhandlung Löwenherz - Online Buchversand und Buchhandlung

Kontakt | Öffnungszeiten

 
Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
Warenkorb - im Online Shop der Buchhandlung Löwenherz
 
 

Spielfilm

Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 weiter >
Christophe Honoré (R): Mein Bruder Leo (Tout contre Leo)

Christophe Honoré (R): Mein Bruder Leo (Tout contre Leo)

F 2002, OF, dt. UT, 88 min., € 12.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Salzgeber
Marcel ist der jüngste Spross einer Bilderbuchfamilie, die offen und unbefangen damit umgeht, dass der Älteste, Leo, Schwul ist. Doch eines Tages schnappt Marcel auf, was er nicht erfahren sollte: Leo ist HIV-positiv. Zunächst tut Marcel so, als wüsste er von nichts, doch er kommt immer schwerer damit zurecht, mit niemandem darüber reden zu können. Leo, der es gewohnt war, leicht durchs Leben zu gehen, wird angesichts seiner Lebensaussichten immer frustrierter. Auf einer Reise nach Paris kommt es dann zur klärenden Auseinandersetzung. – Ein einfühlsamer und anrührender Film.


Oliver Ducastel, Jacques Martineau (R): Mein wahres Leben in der Provinz - Ma vraie vie à Rouen

Oliver Ducastel, Jacques Martineau (R): Mein wahres Leben in der Provinz - Ma vraie vie à Rouen

F 2002, OF, dt. UT, 102 min., € 17.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Salzgeber
Etienne lebt mit seiner Mutter in Rouen, der Hauptstadt der Haute-Normandie. Zu seinem 16. Geburtstag schenkt ihm seine Oma eine Videokamera. Etienne beginnt, seinen Alltag zu filmen: sein Zuhause, seinen besten Freund Ludovic. Besonders interessiert er sich für Ludovics Hetero-Sexeskapaden sowie für Laurent, seinen Geografielehrer, dem er mit der Kamera nachstellt. »Stehst Du auf mich?« fragt Laurent eines Tages Etienne geradeheraus – die Antwort bleibt aus. Etienne nimmt allen Mut zusammen und fragt seinen Freund Ludovic, ob ein Mann eigentlich auch einen Mann lieben könne. »Wenn du schwul bist«, lautet die folgenreiche Antwort. - Der neue Film von Olivier Ducastel und Jacques Martineau, von denen zuletzt das schwule Roadmovie »Felix« erschien.

Fabrice Cazeneuve (R): Alles wegen Benjamin!

Fabrice Cazeneuve (R): Alles wegen Benjamin!

F 2002, OF, dt.UT, , 86 min., € 14.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Salzgeber - gay classics
Der 16jährige Vincent ist süß, charmant und der Star in seinem Schwimmverein. Er ist der Liebling seiner Eltern, ein guter Schüler und hat eine zauberhafte Freundin. Anscheinend hat er alles, was man im Leben so braucht. Doch Vincent führt ein Doppelleben. Seine Freundin Noëmie mag er zwar schon ganz gern, aber in Wirklichkeit fühlt er sich zu Jungs hingezogen... Und so führt ihn sein Weg nach der Schule gelegentlich direkt ins Bett seines Liebhabers, um mit ihm eine heimliche l’amour, l’après-midi zu genießen. Von dieser Seite seines Lebens soll niemand etwas wissen. Eines Tages taucht ein geheimnisvoller neuer Mitschüler auf. Benjamin (dargestellt von sexy Jérémie Elkaïm aus SOMMER WIE WINTER!) betört Vincent sofort, doch der hübsche Schwim-mer versucht seine Fassade aufrecht zu erhalten und bleibt auf Distanz. Bis eines Tages Benjamin vor Vincents Haustür auf ihn wartet... "„Seit BEAUTIFUL THING hat man nicht mehr so viele Funken sprühen sehen, wenn sich die ersten Blicke zweier Jungs ineinander verkeilen." QUEER Ausgezeichnet als BESTER AUSLÄNDISCHER FILM beim OUTFEST, Los Angeles 2003


Damien Odoul (R): Tiefer Atem - Le souffle

Damien Odoul (R): Tiefer Atem - Le souffle

F 2001, OF, dt.UT, 77 min., € 14.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Salzgeber
Für den 15jährigen David gibt es nichts Schlimmeres als die Schule. Dementsprechend sehen die Noten aus. Jetzt wären eigentlich Sommerferien. Doch er soll seinem Onkel auf dessen Bauernhof helfen, was ihm auch keinen Spaß macht. Lieber liegt er faul im Gras herum, genießt seine Hiphop-Musik und tut alles, um bloß nicht positiv aufzufallen. Eines Tages veranstalten die Männer des Dorfes ein Saufgelage, an dem auch David teilnehmen soll - um endlich ein richtiger Mann zu werden, wie es heißt. Nun spielen Davids Hormone völlig verrückt. Betrunken durchstreift er voller Sehnsucht die wilde Natur und trifft dabei auf den gleichaltrigen Mathieu. Als ein Gewitter aufzieht, nimmt dieser Tag eine dramatische Wendung. Für dieses Coming-of-Age-Drama in poetischem Schwarzweiß erntete der Regisseur 2001 auf den Filmfestspielen von Venedig Auszeichnungen.


Dave Schultz (R): Jet Boy

Dave Schultz (R): Jet Boy

CAN/USA 2001, engl.OF, frz.SF, dt.SF, 95 min., € 17.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
cmv
Nathan ist 14, Waise, völlig allein und muss - obwohl im Grunde noch ein Kind - schon seinen Körper als Stricher verkaufen. Sein Leben ist trostlos und lässt kaum noch Raum für Träume. Da trifft er auf Boon, einen jungen Mann mit eher dubiosem Charakter. Zusammen mit ihm macht sich Nathan auf dem Weg nach Vancouver - in der Hoffnung, dass ihm das Zusammensein mit Boon ein besseres Leben einbringen könnte - und sei's nur, geliebt zu werden. Boon ist wider Erwarten ein feiner Kerl, der in seinem Leben schon einige Tiefschläge weggesteckt hat. Er passt auf Nathan auf, doch die Beziehung zwischen den beiden bleibt nicht ohne Reibereien. Als sich Nathan in einer Situation zurückgestoßen fühlt und mit einem Fremden weggeht, wendet sich das Verhältnis von Boon und Nathan auf überraschende Weise.

Tom Donaghy (R): Story of a Bad Boy

Tom Donaghy (R): Story of a Bad Boy

USA 2001, OF, dt.SF, 82 min., € 18.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Salzgeber - gay classics
Pauly ist ein 17jähriger Junge auf einer katholischen High School in den Achtzigern, der nichts als Sex im Kopf hat, andererseits aber überhaupt nicht geoutet ist - weder in der Schule noch zuhause bei den Eltern. Sowohl Mutter als auch Vater haben ganz eigene Pläne mit dem Jungen, doch die passen nicht ganz zu den seinen. Überhaupt rotiert das jugendlich-pubertäre Karussell bei voller Geschwindigkeit. Einmal küsst Pauly eine Nonne an der Schule, was ihn in Teufelsküche bringt. Als Nächstes ist der Bursche ganz verschossen in den Messdiener. Und als der etwas schüchterne Schauspiellehrer Noel an Paulys Schule kommt, spielen Paulys Triebe endgültig verrückt. Der Lehrer soll das neue Schulstück inszenieren. Das bietet Angriffsfläche für viele pubertäre Irrungen und Wirrungen.

Tom Shankland (R): No Night is too Long ... eine verhängnisvolle Leidenschaft

Tom Shankland (R): No Night is too Long ... eine verhängnisvolle Leidenschaft

UK/CAN 2001, OF, dt.UT, 116 min., € 9.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Pro-fun
Die Verfilmung der gleichnamigen spannenden Literaturvorlage von Barbara Vine: schon im Internat ist Tim Cornish ein Herzensbrecher. Auch an der Uni geht es ihm ums Flirten und den Sex. Sobald es mit irgendwem ernst zu werden droht, lässt er die Person sofort fallen. Da lernt Tim den sexy Paläontologieprofessor Ivo Steadman kennen. Für ihn lässt er sofort seine aktuelle Freundin fallen und fängt eine heiße Affäre mit ihm an. Um Geld zu verdienen, muss Ivo jedoch im Sommer auf Kreuzschifffahrten vor der Küste Alaskas Vorträge halten. Nur widerwillig kommt Tim mit, denn kurz zuvor hat ihm Ivo gestanden, dass er den schönen Studenten liebt. Sofort verliert Tim jedes Interesse, kommt aber doch mit. Die Umstände erfordern es, dass Tim allein in Juneau bleiben muss - dort lernt er die rätselhafte, einsame Isabel kennen. Sie lässt ihn zappeln, was ihn wahnsinnig vor Liebe werden lässt. Isabel muss zu ihrem Mann zurück, will Tim nicht wiedersehen. Als Ivo zurückkehrt, fordert Tim die Trennung - mit verheerenden Konsequenzen.


Mark Rydell (R): James Dean - Ein Leben auf der Überholspur

Mark Rydell (R): James Dean - Ein Leben auf der Überholspur

USA 2001, OF, dt.SF, 92 min., € 10.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Ein paar Jahre in Hollywood und nur drei Filme reichen aus, um James Dean zum größten Filmidol der Jugendlichen seiner Zeit zu machen. Nach seinem tragischen Unfalltod mit 24 Jahren wird er zur Legende. Auf der einen Seite gibt Dean den genialen Ausnahmeschauspieler. Im Privaten ist er aber ein sehr nachdenklicher, zerrissener, verwundbarer Mensch, der als Außenseiter und Rebell förmlich in seinen Filmrollen aufgehen kann - so, als würde er bloß sein eigenes Leben spielen. Seine Mutter verstirbt früh. Das Verhältnis zum Vater ist stets problematisch - um Anerkennung muss er beständig kämpfen. Und seine Homosexualität kann er nur heimlich ausleben. Die Hollywood-Studios lassen ihn mit jungen Hollywoodschönheiten ablichten, damit kein Verdacht auf ihn fällt. Der frühe und plötzliche Ruhm vermehrt eher seine Probleme, als dass er sie lösen würde. Der junge James Franco in der Rolle des James Dean sieht seinem Vorbild zum Verwechseln ähnlich.


Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 weiter >

Das schwule Sortiment

Das lesbische Sortiment

Das allgemeine Sortiment

Buchhandlung & Buchversand


Wir akzeptieren als Zahlungsarten in unserem Online-Shop: Bankeinzug, Rechnung, Visa-Card und Mastercard




Warenkorb   |   Derzeit nicht angemeldet
^ Zum Seitenanfang