Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
Warenkorb - im Online Shop der Buchhandlung Löwenherz
 
 

Spielfilm

Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 weiter >
Ekachai Uekrongtham (R): Beautiful Boxer

Ekachai Uekrongtham (R): Beautiful Boxer

Taiwan 2003, OF, dt. SF, 115 Min., € 9.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Der kleine Nong Toom wächst in einer Provinz Thailands auf. Schon von klein an weiß er, dass er ein schönes Mädchen sein möchte. Nichts ist ihm fremder als Roheit und Häßlichkeit. Als er durch Zufall einen Kickboxkampf gewinnt, erkennt er, dass ihm diese Kampfsportart nicht nur die Möglichkeit gibt, der Armut und Enge seiner Familie zu entkommen, sondern auch, seinen Traum zu verwirklichen und eine Frau zu werden. Nong Toom wird zu einem der erfolgreichsten Kickboxer Tailands – und lebt seinen Traum auch schon im Ring: er kämpft geschminkt und achtet immer auf seine schöne Erscheinung. Der Film nach einer wahren Geschichte lebt von seiner unglaublichen Dichte und Aufrichtigkeit, mit der er Nong Tooms Leben für seine wahre Identität schildert.

John Greyson (R): Proteus

John Greyson (R): Proteus

CAN 2003, OF Engl./NL/Afrikaans mit dt.UT (optional), 103 min., € 9.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Pro-fun
In einem südafrikanischen Gefangenenlager des Jahres 1725 treffen der schwarze Häftling Claas und der vom Rest der Gefangenen isolierte, schwule Seemann Rijkhaart aufeinander. Nach anfänglichen Reibungen zwischen den beiden und ersten Akten von bloßer Triebbefriedigung entsteht eine bizarre Freundschaft, später sogar Liebe, die sie jedoch geflissentlich vor den übrigen Insassen und dem Wachpersonal geheim halten müssen. Ein englischer Botaniker, der heimlich in Claas verschossen ist und ihn wegen seiner angeblichen Kenntnisse über die höchst seltene, einheimische Proteus-Blume braucht, holt Claas aus dem Steinbruch. Doch die an die Veränderung geknüpften Hoffnungen verflüchtigen sich, nachdem die Affäre von Claas und Rijkhaart auffliegt. Durch Folter werden aus den beiden Geständnisse herausgepresst. Eine schreckliche Strafe beendet ihr Leben. Der Film basiert auf den Akten eines authentischen Sodomieprozesses, die in einem südafrikanischen Archiv entdeckt wurden.


C. Jay Cox (R): Latter Days - Die Bekehrten

C. Jay Cox (R): Latter Days - Die Bekehrten

USA 2003, 104 min. (Hauptfilm), engl. OF, dt. SF mit dt. UT (optional), € 16.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Pro-fun
Der Film startet mit einem perfekten Komödiensetting in West Hollywood: eine Gruppe von mormonischen Missionaren zieht in das Haus neben dem sexy Schwulen Christian ein, der sich auf das Knacken von kernigen Heterosexuellen spezialisiert hat. Beide Seiten beginnen auch sofort fleißig, die jeweils andere Seite zum Konvertieren zu bewegen. Christian hat dabei mehr Glück, weil er sich den anfangs spröden, süßen Aaron aus der Missionarsgruppe herausgepickt hat und dieser allmählich gegenüber den gar nicht so subtilen Annäherungsversuchen von Christian nachgibt. Gerade als sich Aaron und Christian in den Armen liegen, werden sie von Aarons Missionarskollegen erwischt. Daraufhin wird Aaron aus seiner Religionsgemeinschaft ausgestoßen und in ein Umerziehungslager gesteckt. Die Chancen für Aarons und Christians Liebe scheinen sehr schlecht zu stehen.


Michael Akers (R): In den Armen des Rangers

Michael Akers (R): In den Armen des Rangers

CAN 2003, engl. OF mit dt. UT, 94 min., € 0.00
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Der Ranger Drew rettet einem jungen Mann das Leben, der von einem Felsen gestürzt ist. Im Krankenhaus stellt sich heraus, dass der verunglückte Mark an Amnesie leidet und sich an nichts mehr aus seinem früheren Leben erinnern kann. Drew dagegen kümmert sich rührend um den völlig Verunsicherten, nimmt ihn nach dessen Entlassung aus dem Krankenhaus bei sich auf und merkt allmählich, dass er sich in Mark verliebt hat. Auch Mark entwickelt Gefühle für Drew. Und beide beginnen Hals über Kopf eine heiße Affäre. Allerdings beunruhigt Mark die ungeklärte Frage, ob er in seinem früheren Leben auch schon schwul gewesen ist. Daran zerbricht nun das junge Glück. Auch taucht Marks Frau auf, die den Ehemann mit nach Hause nehmen will. Ein wunderschöner, ruhiger, streckenweise spannender Film, der vor der grandiosen kanadischen Berglandschaft eine besondere schwule Liebesgeschichte erzählt.
Derzeit leider nicht lieferbar.

Richard Lemay (R): 200 American

Richard Lemay (R): 200 American

USA 2003, engl OF, dt. UT, 84 min., € 13.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Conrad ist Chef einer Werbeagentur in New York, und seit neuestem Single, hat er doch mit seinem langjährigen Boyfriend Schluss gemacht. Darüber hinweg ist er aber noch nicht, die ersehnte Ablenkung sucht und findet er beim australischen Edel-Callboy Tyler. Leider tritt sehr schnell ein kleines Problem auf, er ist drauf und dran sich in Tyler zu verlieben. Um ihn um sich zu haben, das ganze aber auf einer geschäftlichen Ebene zu halten, vermittelt er ihm einen Job in der Agentur - mit zusätzlichem Aufgabenbereich zwei mal die Woche. Conrad hat aber nicht nur Freunde in der Agentur, und wie es der Zufall so will, ist sein Lieblingsfeind nicht nur ebenfalls schwul, sondern auch ebenfalls interessiert am neuen Kollegen. Der wiederum will die Green-Card. Weitere Probleme in Sicht.

Fenton Bailey, Randy Barbato (R): Party Monster

Fenton Bailey, Randy Barbato (R): Party Monster

USA 2003, engl. OF, dt. SF mit dt. UT, 95 min., € 0.00
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Die hedonistische, schnelllebige Welt der New Yorker Clubs und ihrer oft schrill-schrägen Wesen nimmt »Party Monster« mit frischem, respektlosem Humor auf die Schippe. Basierend auf wahren Begebenheiten, schrieb Insider James St. James die Romanvorlage für diesen Film. Der selbstbewusste, junge Newcomer Michael Alig (Macaulay Culkin) kommt noch recht grün hinter den Ohren nach New York City. Aber er sprüht nur so vor lauter Partyideen und befreundet sich mit dem tuntigen, szenenweit bekannten Schriftsteller James St. James (Seth Green). In kürzester Zeit (ganz nach Warhols Superstarkonzept) macht er auf sich aufmerksam. Seine Parties avancieren zu Geheimtipps und er selbst zum Paradiesvogel der Szene. Doch der Hype und der Drogenkonsum führen zum Absturz. Die DVD ist leider derzeit nicht lieferbar.

Marta Esteban, Gerardo Herrero (R): In the City (En la ciudad)

Marta Esteban, Gerardo Herrero (R): In the City (En la ciudad)

ESP 2003, span. OF mit engl. UT, 110 min., € 27.99
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
In Barcelona, a group of thirty-something friends with unspectacular normal lives have many secrets. For example, single Sofia lives a fantasy life of romance and unconscious lies. Tomas is having a secret affair with one of his students. Married Irene finds herself attracted to her friend Silvia. Although the friends spend much time together, they maintain their secrets and often fail to connect. One day, however, when they come together for meal, emotions spill over. Sensitively written and beautifully acted, »In the City« tells a revealing story about urban life and angst.

Hector Babenco (R): Carandiru

Hector Babenco (R): Carandiru

Brasilien 2003, port. OF, span. SF, engl. UT, 139 Min., € 29.99
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Ein Arzt lernt das berüchtigte und chronisch überbelegte Gefängnis Carandiru in Sao Paulo und seine Insassen kennen, als er vor allem zur AIDS-Prävention hinter Gittern kommt. Etliche der Insassen frönen ungestört Sex und Drogen, Streitigkeiten werden per Vermittlung durch den Ältesten oder durch Mord gelöst, und es wird sogar geheiratet. Nach einem von Insassen und Wärtern gleichermaßen genossenen Fußballspiel kommt es wegen einer Nichtigkeit zum Aufstand. Polizeitruppen stürmen das Gefängnis und mähen die Häftlinge gnadenlos nieder. In Brasilien ein Boxoffice-Hit, wurde das in Havanna mehrfach ausgezeichnete, auf wahren Begebenheiten basierende Knast-Drama von Hector Babenco auch sonst im internationalen Festivalzirkus positiv aufgenommen. Babenco, der bereits mit »Der Kuss der Spinnenfrau« eindringlich Gefängnisleben beschrieb, verknüpft relativ lose Szenen miteinander, die einzelne Insassen ohne moralischen Zeigefinger porträtieren und Knastereignisse skizzieren. Authentisch erzählt, explodiert die Gewalt in den letzten Szenen. Nicht nur für Freunde des Knastfilms interessant.


Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 weiter >

Das schwule Sortiment

Das lesbische Sortiment

Das allgemeine Sortiment

Buchhandlung & Buchversand


Wir akzeptieren als Zahlungsarten in unserem Online-Shop: Bankeinzug, Rechnung, Visa-Card und Mastercard




Warenkorb   |   Derzeit nicht angemeldet
^ Zum Seitenanfang