Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
Warenkorb - im Online Shop der Buchhandlung Löwenherz
 
 

Spielfilm

Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 weiter >
Laurent Achard (R): The Last of the Crazy People

Laurent Achard (R): The Last of the Crazy People

Le dernier des fous. F 2007, frz.OF, engl.UT, 95 min., € 19.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Martin is not like other children. Neglected by his parents, he watches the extraordinary events that occur in and around the family home from a distance. His mother is crazy, his father is absent nearly all the time, and his much older, gay brother suffers from depressive moods. When Martin's brother Didier discovers that his lover will marry a local woman, all hell breaks loose and the family disintegrates, with terrifying results. Martin decides to take matters into his own hands. Actually, Martin wanted a family. But instead he got himself a gun. The story, the situations, the style is a reminder of French naturalism, though the naturalist way is disturbed by a fantastic tone. Based on the harrowing novel by controversial writer, Timothy Findley.

David Lewis (R): Rock Haven - Liebe deinen Nächsten

David Lewis (R): Rock Haven - Liebe deinen Nächsten

CAN 2007, engl. OF, dt.UT, 80 min., € 19.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Salzgeber  - gay classics
Brady lebt mit seiner streng religiösen Mutter in der Kleinstadt Rock Haven an der Pazifikküste. Er selbst versucht sein Leben streng nach christlichen Regeln auszurichten. Dann zieht in ein benachbartes Haus eine neue Nachbarin mit ihrem attraktiven Sohn Clifford ein. Brady fühlt sich zu Clifford hingezogen. Und auch dieser empfindet etwas für Brady. Die beiden kommen sich näher. Brady ist bestürzt, als er erfährt, dass Cliffords Mutter von der Homosexualität ihres Sohnes weiß, dass sie es nicht nur toleriert, sondern ihn darin auch noch unterstützt. Seine eigene Mutter würde so etwas nie tun. Und doch setzt sich Brady über das hinweg, was ihm sein Glaube verbietet: die Liebe zu einem anderen Jungen zu leben. Und während er sich selbst noch mit Gewissensbissen herumschlägt, formiert sich bei Freunden und Bekannten überraschend Unterstützung. Allmählich muss er sich entscheiden.


Robert Cary (R): Save Me

Robert Cary (R): Save Me

USA 2007, OF, dt. UT, 96 min., € 16.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Pro-fun
Ex-Baseballspieler Mark hat es mit dem Drogenkonsum und schwulen Sexexzessen eindeutig übertrieben, weshalb ihn seine brave amerikanische Mittelstandsfamilie jetzt nur noch lieb haben will, wenn er sich »freiwillig« ins »Genesis House« einweisen lässt: dort gehen christliche Fundamentalisten zwanglos an die Aufgabe, Schwule von ihrer Homosexualität zu heilen. In dem Heim versucht die fürsorglich-energische Leiterin Gayle vom »wahren Weg des Herrn abgekommene Seelen« mit Bibelstunden und einem 12-Schritte-Programm auf einen drogenfreien, heterosexuellen Pfad der Tugend »zurückzuholen«. Da der anfangs rebellische Mark sie an ihren verlorenen Sohn erinnert, kümmert sie sich um ihn besonders eingehend. Dann aber verliebt sich Mark in einen Mitpatienten, und die Angelegenheit nimmt eine unerwartete Wendung.


Antonio Hens (R): Clandestinos - Die Rebellion beginnt jetzt!

Antonio Hens (R): Clandestinos - Die Rebellion beginnt jetzt!

ESP 2007, OF, dt. UT, 80 min., € 19.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Pro-fun
Als der selbsterklärte baskische Freiheitskämpfer Xabi mit seinem mexikanischen Kumpel Joel aus dem Jugendknast in Bilbao ausbricht, schließt sich ihnen kurzerhand der jüngere Marokkaner Driss an. Kaum in Freiheit versucht sich Xabi mit seinem geliebten Mentor und Vaterersatz Inaki in Verbindung zu setzen, der ein ETA-Mitglied ist. Doch Inaki ist untergetaucht. Auf der Suche nach dem Freund kommt das Trio nach Madrid, freundet sich mit zwei spanischen Mädchen an und gerät in die Planungen für einen Terroranschlag. Um sich und die Anderen über Wasser zu halten, verdingt sich Xabi als Stricher, begeht jedoch den Fehler, einen Freier übers Ohr hauen zu wollen, der Polizist ist. Damit weckt Xabi die Aufmerksamkeit des Fahnders, der in Xabi mehr sieht als einen Verdächtigen, und kommt auch noch auf tölpelhafteste Weise einem richtigen und richtig gefährlichen ETA-Kommando in die Quere. Junge Männer betätigen sich hier als Terroristen in einem atmosphärisch dichten, entspannt inszenierten und zuweilen recht lustigen Politthriller. Der Anführer der drei ist schwul und fängt genau mit jenem Polizisten etwas an, der ihn jagt und als einziger durchschaut.


Richard LeMay (R): Whirlwind ...verändert alles

Richard LeMay (R): Whirlwind ...verändert alles

USA 2007, OF, dt. UT, 99 min., € 16.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Pro-fun
Fünf schwule Freunde Mitte 30 leben zusammen in einer New Yorker Wohngemeinschaft. Sie haben Spaß bei der Arbeit, im Sport und in den vielen Beziehungen, die sich so ganz allfällig ergeben. Das ändert sich erst, als der junge Drake zur Gruppe hinzu stößt. Drake ist weniger gesetzt als die Anderen, hat schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht und hält nichts von Etikette. In jedem Mann sieht er einen potenziellen Betrüger. Er kann es nicht ertragen, wenn andere glücklich sind und fängt an, die Leute zu manipulieren. Er bringt auf eine offensive Art eine Menge Unruhe in die WG. Dadurch geraten Beziehungen an den Abgrund. Aber er sorgt dafür, dass sich einzelne Mitbewohner ihren verdrängten Problemen stellen. Es dauert eine Weile, bis die anderen Drake durchschauen. Die schwule Midlife Crisis als gruppendynamischer Prozess - aufgepeppt mit sehr schönen Darstellern.


Gregor Buchkremer (R): Kaltmiete * Speed Dating

Gregor Buchkremer (R): Kaltmiete * Speed Dating

D 2007, OF, 77 min., € 17.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Salzgeber - gay classics
Gregor Buchkremers Filme sind ungewöhnliches schwules Kino aus Deutschland - so auch diese beiden halblangen Spielfilme. In »Kaltmiete« befindet sich eine ViererWG in einer etwas seltsamen Situation: seit Tagen wurde ihr vierter Mann von den drei anderen nicht mehr gesehen. Er hat sich in seinem Zimmer verschanzt und plündert nachts den Kühlschrank. Die anderen unternehmen immer drastischere Versuche, endlich einen Kontakt zu ihm herzustellen.Doch dann brechen unter den anderen heftige Konflikte aus - wie kann jemand, der nie da ist, so viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen? »Speed Dating« spielt in einer zukünftigen Welt, in der man an Einsamkeit sterben kann, in der es aber auch Pillen gegen Heterosexualität gibt. Für Tim wird es höchste Zeit. Beim staatlich organisierten Speed Dating trifft er auf Denis anstelle einer angekündigten Denise. Warum es nicht mal mit mit Schwulsein versuchen, wenn es heteroseitig einfach nicht fruchtet.


Sebastian Heidinger (R): Drifter

Sebastian Heidinger (R): Drifter

D 2007, OF, engl.UT, frz.UT, 80 min., € 17.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Salzgeber - gay classics
Sebastian Heidingers Debütfilm wirft einen klaren,ungeschönten, aber keineswegs sensationsgeilen Blick auf die heutigen Kinder vom Bahnhof Zoo. Aileen (16), Angel (23) und Daniel(25) haben sich in die Anonymität der Großtadt Berlin geflüchtet. Ihr Aktionsraum ist die Gegend um den Bahnhof Zoo. Sie müssen sich täglich das Geld für ihre Drogensucht beschaffen und kommen in Notunterkünften, bei Bekannten oder bei Stammfreiern unter. Sie haben Sehnsüchte und Wünsche - all das lässt sich nur schwer verwirklichen. Sie haben auch Pläne fürs Leben. Doch die bleiben vage, ihr Leben eine Baustelle - so wie die Welt, in der sie sich immer wieder neu zurechtfinden müssen: eine Welt der Straßen, Passagen und Nischen. Sie machen Geschäfte, in denen ihr Körper nicht viel zählt. Umso mehr bedeuten ihnen Freundschaften.


Francisco Franco (R): Burn the Bridges

Francisco Franco (R): Burn the Bridges

Mexiko 2007, OF, dt.UT, 101 min., € 19.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Pro-fun
Helena und Sebastian sind Zwillingsgeschwister. Sie leben mit ihrer unheilbar kranken Mutter in einer großen Stadtvilla, die aber allmählich verfällt. Helena opfert ihre ganze Zeit der Pflege der Mutter. Auch Sebastian lässt eigentlich Außenstehende nicht an sich heran. Das ändert sich jedoch radikal, als der rebellische Juan an Sebastians katholische Klosterschule kommt und Sebastian den Kopf verdreht. Plötzlich ist Sebastian nicht mehr wiederzuerkennen. Er macht mit Juan die Straßen der Stadt unsicher. Sebastians Umgebung reagiert mit völligem Unverständnis. Insbesondere Helena scheint mehr mit ihrem Bruder zu verbinden als verwandtschaftliche Gefühle. Auf ein derart befreiendes, lichtdurchflutetes, intelligentes Teenagerdrama aus Hollywood wird man wohl noch lange warten können.



Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 weiter >

Das schwule Sortiment

Das lesbische Sortiment

Das allgemeine Sortiment

Buchhandlung & Buchversand


Wir akzeptieren als Zahlungsarten in unserem Online-Shop: Bankeinzug, Rechnung, Visa-Card und Mastercard




Warenkorb   |   Derzeit nicht angemeldet
^ Zum Seitenanfang