Buchhandlung Löwenherz - Online Buchversand und Buchhandlung

Kontakt | Öffnungszeiten | Standard-Web-Ansicht

 
Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 weiter >
Damien Odoul (R): Tiefer Atem - Le souffle

Damien Odoul (R): Tiefer Atem - Le souffle

F 2001, OF, dt.UT, 77 min., € 14.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Salzgeber
Für den 15jährigen David gibt es nichts Schlimmeres als die Schule. Dementsprechend sehen die Noten aus. Jetzt wären eigentlich Sommerferien. Doch er soll seinem Onkel auf dessen Bauernhof helfen, was ihm auch keinen Spaß macht. Lieber liegt er faul im Gras herum, genießt seine Hiphop-Musik und tut alles, um bloß nicht positiv aufzufallen. Eines Tages veranstalten die Männer des Dorfes ein Saufgelage, an dem auch David teilnehmen soll - um endlich ein richtiger Mann zu werden, wie es heißt. Nun spielen Davids Hormone völlig verrückt. Betrunken durchstreift er voller Sehnsucht die wilde Natur und trifft dabei auf den gleichaltrigen Mathieu. Als ein Gewitter aufzieht, nimmt dieser Tag eine dramatische Wendung. Für dieses Coming-of-Age-Drama in poetischem Schwarzweiß erntete der Regisseur 2001 auf den Filmfestspielen von Venedig Auszeichnungen.

Dan Lantz (R): Man Hunter - Traue niemals einem Fremden

Dan Lantz (R): Man Hunter - Traue niemals einem Fremden

USA 2011, OF, dt. UT, 85 Min., € 12.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Pro-fun
Johnny, Michael und der Toyboy Ted fadisieren sich in der schwulen Szene von West Hollywood ganz ungeheuerlich und wollen endlich wieder einmal etwas Aufregendes erleben. Dazu machen sie sich auf die Reise gen Osten, nach New York. Doch der Weg dorthin ist lang. Und der ständig unter sexuellem Druck stehende Partyhengst Johnny kann es nicht einmal im hintersten Winkel des Landes lassen, sein Rohr zu verlegen. Johnnys unstillbare Lust beschwört für das Trio allerdings eine tödliche Gefahr herauf - eine Abwechslung, mit der so niemand gerechnet hat. Als Johnny wieder einmal ein Sexdate einzufädeln versucht - diesmal mit einem anonymen Partner -, verwandelt sich das Ganze in einen furchtbaren Albtraum. Aus dem vermeintlichen Roadtrip wird eine höllische Tour de force.
Casper Andreas (R): Four Letter Word

Casper Andreas (R): Four Letter Word

... Liebe kann so einfach sein. USA 2007, OF, dt. UT, 86 Min., € 18.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Pro-fun
Luke und Zeke arbeiten in einem Sexshop in Manhattan. Und vor allem Luke hat nichts Anderes als Sex, Sex, Sex im Kopf, erfüllt quasi alle Szeneklischees in einer Person. Bindungen kommen für ihn nicht in Frage, und er hüpft von einem Bett zum anderen. Eigentlich wäre das ganz in Ordnung für ihn, würde ihn eines Tages nicht ein fescher Kerl als Klischeeschwulen bezeichnen. Das will Luke nicht auf sich sitzen lassen und macht sich an den Typen ran. Die anfängliche Aversion weicht einer heißen Affäre. Stephen - so heißt Lukes Neuer - gibt vor, ein reicher Künstler zu sein. Und anfangs nimmt ihm Luke das auch ab, bis ihn Zeke auf die Spur von Stephens ganz anderer Beschäftigung bringt. Im Krach zwischen den beiden Egozentrikern geht unter, dass das »perfekte Freundespaar« Peter und Derek gerade ein arges Beziehungsproblem hat, dass Freundin Marilyn ihr Alkoholproblem mit einer Heirat lösen will und dass Zeke ein anderes Leben abseits der Szene sucht.

Christophe Honoré (R): Mann im Bad

Christophe Honoré (R): Mann im Bad

Tagebuch einer schwulen Liebe. F 2010, frz.-engl. OF, dt. SF, dt. UT,72 Min., € 19.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Alive
Im neuen Film des französischen Regisseurs Christophe Honoré (»Chanson der Liebe« und »Mein Bruder Leo«) spielt der schwule Pornostar François Sagat die Hauptrolle. Emmanuel ist eigentlich mit Omar zusammen - doch ihre Beziehung ist an einem Punkt angelangt, an dem sie sich beweisen wollen, dass der eine den Anderen nicht mehr braucht, ihn nicht mehr liebt. Als Omar für eine Weile nach New York geht, bleibt Emmanuel in Paris zurück und setzt sich in verschiedenen Bekanntschaften und Affären mit seinem eigenen Verlangen und seiner Liebesfähigkeit auseinander. Dies führt ihn auf eine Entdeckungsreise durch Lust, Sehnsucht und bittersüße Abschiede. Dieser im Flair der französischen 70er Jahre-Avantgardestils gehaltene Film wird zu einer großartigen erotischen Fantasie.
Trailer auf Youtube ansehen
Stefan Henszelman (R): Freunde für immer

Stefan Henszelman (R): Freunde für immer

DK 1987, OF, dt. UT, 90 Min., € 17.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Salzgeber - gay classics
Kristian musste mitten im Schuljahr die Schule wechseln und stellt nun fest, dass es gar nicht so einfach ist, neue Freunde zu finden, wenn man so schüchtern ist wie er. Im ersten Moment, als der Einzelgänger Henrik ihm Tai Chi beibringen will, freut sich Kristian noch - endlich bekommt er den ersehnten Freundesanschluss. Doch dann kommt er drauf, dass Henrik von den Mitschülern für schwul gehalten wird. Kristian verlegt sein Interesse nun auf den Klassenrowdy Patrick, der als Chef einer Gang anscheinend mit allen Wassern gewaschen ist. Umso größer ist die Überraschung, als Kristian ihn mit einem um einiges älteren Fußballspieler im Bett erwischt. Doch nach dem ersten Schock beginnt sich Kristian für Jungs zu interessieren. Und schneller, als er gedacht hätte, steht ihm selbst nun sein erstes Mal mit einem Jungen ins Haus.

Will Gould (R): The Wolves of Kromer

Will Gould (R): The Wolves of Kromer

UK 1998, OF, dt.UT, 82 min., € 12.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Salzgeber - gay classics
Ein märchenhafter Fantasy-Film mit homoerotischen Werwölfen und Boy George als Erzähler: die beiden Wölfe Seth und Gabriel sind ineinander verliebt - sie haben niemandem etwas zu Leide getan - aber sie wurden von ihren Familien ausgestoßen. Die beiden durchstreifen nun die Wälder des Dorfes Kromer, dessen Bewohner scheinheilig und engstirnig sind. Zwei böse, alte Frauen führen nun den von langer Hand geplanten Giftmord an ihrer Herrin aus und schieben ihn Seth und Gabriel in die Schuhe. Während Seth und Gabriel noch damit beschäftigt sind, sich mit ihrem Wolfsein abzufinden und gegen ihre animalischen, promisken Triebe anzukämpfen, hetzen die beiden alten Jungfern den Dorfmob auf die beiden umherstreifenden Wölfe. Eine Wolfsjagd beginnt.

Nick Oceano (R): Pedro

Nick Oceano (R): Pedro

USA 2008, OF, dt. UT, 80 Min., € 19.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Salzgeber - gay classics
Als er sich 1994 für die dritte Staffel von MTV Real World bewirbt, hat man so jemanden im Fernsehen noch nicht gesehen: Der 21-jährige, hübsche, in Kuba aufgewachsene Pedro Zamora ist offen schwul und weiß von seiner HIV-Infektion, seit er siebzehn ist. Überraschend schnell wird er in den USA zum Star und Vorbild für viele Jugendliche. Als er sich während des Drehs in Sean verliebt und ihm vor laufenden Kameras eine Liebeserklärung macht, sind Millionen Zuschauer gerührt. Doch dann wird Pedro krank – und auch das verbirgt er nicht. Seine Familie und seine Freunde kämpfen um ihn und aus dem kleinen Jungen aus einem Vorort von Havanna wird ein Held des Alltags. Das wahre Leben des schwulen Aktivisten Pedro Zamora, ergreifend, packend und gefühlvoll verfilmt.

Peter Kern (R): Blutsfreundschaft

Peter Kern (R): Blutsfreundschaft

Ö/D 2009, OF, engl.UT, 95 min., € 19.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Filmgalerie 451 - Peter Kern-Collection
Enfant terrible Peter Kern erkundet mit seinem Film »Blutsfreundschaft« das Spannungsfeld Neonaziphrasen - NS-Vergangenheit - Homoerotik. In Österreich wird dieser Themenbereich - obwohl er gerade hier so seltsame Blüten treibt - gern unter den Tisch gekehrt. Als Mitglied der Fassbinder-Familie lässt den Regisseur Österreichs sonderbarer Umgang mit dem rechten Rand nicht kalt. Der 16-jährige Axel gehört einer Neonaziclique an und überfällt eine soziale Einrichtung. Er schlüpft bei dem 80-jährigen Wäschereibesitzer Tritzinsky (gespielt von Helmut Berger) unter. Dieser deckt den Burschen, weil er ihn an seine große Liebe erinnert, die er in der NS-Zeit an die Gestapo verraten hat. Tritzinsky ist hin- und hergerissen zwischen Trieb und seinen antinazistischen Einstellungen. Und Axels »Freunde« sehen den Kontakt zwischen dem alten Nazigegner und ihrem Spezi gar nicht gern.

Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 weiter >

Das schwule Sortiment

Das lesbische Sortiment

Das allgemeine Sortiment

Buchhandlung & Buchversand





Warenkorb   |   Derzeit nicht angemeldet
^ Zum Seitenanfang