Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Schwule Geschichte und politische Bewegung

  
Martin Duberman: Hold Tight Gently

Martin Duberman: Hold Tight Gently

Michael Callen, Essex Hemphill, and the Battlefield of AIDS. USA/UK 2014, 356 pp., hardbound, € 27.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
New Press
In December 1995, the FDA approved the release of protease inhibitors, the first effective treatment for AIDS. For countless people, the drug offered a reprieve from what had been a death sentence. For others, it was too late. In the U.S. alone, over 318,000 people had already died from AIDS-related complications - among them the singer Michael Callen and the ... Weiterlesen

Jens Schadendorf: Der Regenbogen-Faktor

Jens Schadendorf: Der Regenbogen-Faktor

D 2014, 192 S., Broschur, € 20.56
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Der Weg zu vollständiger Normalität und echter Chancengleichheit ist noch weit. Schon heute aber sind viele Schwule und Lesben keine verletzlichen Außenseiter mehr. Sie sind dynamische Helden des Alltags, die die Welt verbessern wollen und gegen Widerstände viel bewegen. »Der Regenbogen-Faktor« zeigt erstmals die dynamische Rolle von Lesben und Schwulen und die mit ihnen verknüpften Bereicherungen der Vielfalt in Unternehmen ... Weiterlesen

Fachverband Homosexualität u. Geschichte (Hg.): Invertito Jg. 15

Fachverband Homosexualität u. Geschichte (Hg.): Invertito Jg. 15

Jahrbuch für die Geschichte der Homosexualitäten. D 2014, 236 S., Broschur, € 19.53
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Männerschwarm - Invertito 15
Neben einem Beitrag über die Skandinavien-Rundreise des WhK-Aktivisten Eugen Wilhelm und einem anderen zur politischen und rechtlichen Geschichte der Schwulen in der Schweiz von 1900 - 1950 bringt das 15. Jahrbuch für die Geschichte der Homosexualitäten auch einige Artikel, die besonders aus österreichischer Sicht interessant sind. Ines Rieder befasst sich in ihrem Beitrag »Aktenlesen« mit der Problematik, dass zwischen 1946 ... Weiterlesen

Sean Straub: Body Counts

Sean Straub: Body Counts

A Memoir of Politics, Sex, AIDS, and Survival. USA 2014, 420 pp. with b/w photographs, hardbound, € 28.99
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Scribner
As a politics-obsessed Georgetown freshman, Sean Strub arrived in Washington, D.C., from Iowa in 1976, with a plum part-time job running a Senate elevator in the U.S. Capitol. He also harbored a terrifying secret: his attraction to men. As Strub explored the capital's political and social circles, he discovered a parallel world where powerful men lived double lives shrouded in ... Weiterlesen

John D’Emilio: In a New Century

John D’Emilio: In a New Century

Essays on Queer History, Politics, and Community Life. USA 2014, 282 pp., brochure, € 29.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
A pioneering scholar of gay history, John D’Emilio reflects in this wide-ranging collection of essays upon the social, cultural, and political changes provoked by LGBT activism. He offers provocative questions and historical analyses: What can we learn from a life-long activist like Bayard Rustin, who questioned the wisdom of »identity politics«? Was Richard Nixon a »gay liberationist«? How can knowing ... Weiterlesen

Glenn Greenwald: Die globale Überwachung

Glenn Greenwald: Die globale Überwachung

Der Fall Snowden, die amerikanischen Geheimdienste und die Folgen. Dt. v. Gabriele Gockel u.a. D 2014, 366 S. mit zahlreichen Abb., geb., € 20.55
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Droemer
Unter dem Deckmantel nationaler Sicherheitsinteressen und der Terrorbekämpfung hat die US-amerikanische Regierung ein globales Überwachungsnetzwerk zum totalen, unkontrollierten Ausspähen der elektronischen Kommunikation geschaffen, das viele nicht für möglich gehalten hätten. Dies hat der NSA-Infrastrukturanalytiker Edward Snowden in Zusammenarbeit mit dem Autor Glenn Greenwald und der britischen Zeitung »The Guardian« aufgedeckt. Seitdem ist Snowden auf der Flucht vor den US-Behörden, die ... Weiterlesen

Johannes von Müller: »Einen Spiegel hast gefunden, der in allem Dich reflectirt«

Johannes von Müller: »Einen Spiegel hast gefunden, der in allem Dich reflectirt«

Briefe an Graf Louis Batthyány Szent-Ivanyi 1802-1803. D 2014, 2 Bd., 1024 S., 24 Abb., geb., € 60.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Wallstein
Der Schweizer Gelehrte Johannes von Müller, der als der größte Geschichtsschreiber der Goethezeit galt, wurde 1802/03 in Wien von seinem Schützling Fritz von Hartenberg um sein ganzes Vermögen betrogen. Der junge Mann fingierte Liebesbriefe eines ungarischen Grafen Batthyány und behauptete darin, mit Müller eine Liebesbeziehung eingehen zu wollen. Müllers Versuche über fast ein Jahr hinweg des Angebeteten habhaft zu werden, ... Weiterlesen

Faramerz Dabhoiwala: Lust und Freiheit

Faramerz Dabhoiwala: Lust und Freiheit

Die Geschichte der ersten sexuellen Revolution. Dt. v. E. u. H. Kober. D 2014, 536 S. mit Abb., geb., € 30.79
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Klett-Cotta
Wir leben in einer Zeit der sexuellen Freiheit und Selbstbestimmung. Unsere modernen Vorstellungen von Sexualität sind das Ergebnis eines tiefgreifenden historischen Wandels. In »Lust und Freiheit« erzählt und deutet der Historiker Faramerz Dabhoiwala die Geschichte der Sexualität neu. Gestützt auf beachtliche Quellen beschreibt der Autor, wie sich der Umgang mit dem eigenen Körper, mit Lust und Leidenschaft aufgrund neuer revolutionärer ... Weiterlesen

Alberto Angela: Liebe und Sex im Alten Rom

Alberto Angela: Liebe und Sex im Alten Rom

Dt. v. Elisabeth Liebl. D 2014, 381 S., Pb, € 11.30
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Goldmann
Wie liebten die alten Römer? Küssten die Leute damals genauso wie wir? Wie verführten Römer und Römerinnen einander vor 2000 Jahren? Gab es Verhütungsmittel? Reizwäsche? Wie stand es um Treue und Betrug, akrobatische Stellungen und Liebesamulette? Welche Aphrodisiaka kamen zum Einsatz, um die Performance zu steigern? Alberto Angela entführt in das antike Reich von Lust und Liebe und zeigt, was ... Weiterlesen

Verein für Gedenken und Geschichtsforschung in öst: Das Konzentrationslager Mauthausen 1938 - 1945

Verein für Gedenken und Geschichtsforschung in öst: Das Konzentrationslager Mauthausen 1938 - 1945

Katalog zur Ausstellung in der Gedenkstätte Mauthausen. Ö 2014, 320 S., geb., € 34.90
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Der Katalog Das Konzentrationslager Mauthausen 1938? 1945 bildet die im Mai 2013 in der KZ-Gedenkstätte Mauthausen neu eröffnete Überblicksausstellung ab, die eine kompakte Darstellung der Gesamtgeschichte des Konzentrationslagers Mauthausen bietet. Das Konzentrationslager Mauthausen wurde im August 1938 zur Verfolgung von Gegnern des NS-Regimes aus der so genannten Ostmark gegründet. Nach Kriegsbeginn wurden Menschen aus ganz Europa nach Mauthausen deportiert. Mit ... Weiterlesen

Jeffrey Weeks: Sexuelle Gleichberechtigung

Jeffrey Weeks: Sexuelle Gleichberechtigung

Gender, Sexualität und homosexuelle Emanzipation in Europa. Hirschfeld-Lectures. Bd.4. Dt. v. Karin Wördemann. D 2014, 60 S., Broschur, € 10.18
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Wallstein - Hirschfeld-Lectures 4
Magnus Hirschfeld setzte im Kampf für die Gleichberechtigung von Homosexuellen seine Hoffnungen auf die Wissenschaft, was sich in biologistischen Argumentationsmustern widerspiegelt: körperliche und genetische Ursachen der Homosexualität bildeten die Grundlage der Diskussionen, die nicht nur in den Sexualwissenschaften noch lange Zeit einflussreich bleiben sollten. Erst in den 1970er Jahren wurden diese Muster von neuen, radikaleren Bewegungen durchbrochen und grundlegend infrage ... Weiterlesen

Rüdiger Lautmann (Hg.): Capricen

Rüdiger Lautmann (Hg.): Capricen

Momente schwuler Geschichte. D 2014, 300 S. mit Abb., Broschur, € 22.62
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Männerschwarm
Pionierarbeiten zur Geschichte der Homosexualität und zur Kritik an der Heteronormativität kamen lange von Außenseitern des Wissenschaftsbetriebs. Die Reihe begann mit dem Publizisten Karl Heinrich Ulrichs und dem Medizinalrat Magnus Hirschfeld, wurde fortgesetzt bis zu den Aktivisten der Schwulenbewegung in den 1970er und 1980er Jahren. Erst in neuerer Zeit wenden sich immer mehr etablierte WissenschaftlerInnen diesem Gegenstand zu. In Würdigung ... Weiterlesen

Stanislaw Belkowski: Wladimir. Die ganze Wahrheit über Putin

Stanislaw Belkowski: Wladimir. Die ganze Wahrheit über Putin

D 2014, 365 S., geb. , € 20.56
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Wer ist Putin wirklich? Er inszeniert sich als Angler mit gestähltem Oberkörper, als Taucher, Pilot, Macho und Frauenheld, doch obwohl es mittlerweile Dutzende Bücher und Tausende Artikel über den Staatschef Wladimir Putin gibt, bleibt die Person hinter dem Amt seltsam unklar. Ist er tatsächlich der russische »Übervater«? Stanislaw Belkowski, Insider des Moskauer Politbetriebes, versucht in seinem Buch die hartnäckigsten Mythen ... Weiterlesen

Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde (Hg.): Spektralanalyse. Homosexualität und ihre Feinde

Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde (Hg.): Spektralanalyse. Homosexualität und ihre Feinde

D 2014, 240 S., Broschur, € 20.56
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Homosexualität ist in Russland gesellschaftlich stark tabuisiert. Nachdem Putin das Gesetz gegen Homosexualität abgesegnet hat, muss man in Russland mit empfindlichen Strafen rechnen, wenn man sich in Russland positiv über Homosexualität äußert. Im Gegenzug wirft die russische Regierung der EU vor, »aggressive Propaganda« für Homosexualität zu betreiben. Vor diesem aktuellen Hintergrund beschäftigt sich dieses Themenheft der Zeitschrift »Osteuropa« mit den ... Weiterlesen

Christopher Isherwood: Willkommen in Berlin

Christopher Isherwood: Willkommen in Berlin

Dt. v. Stefan Troßbach. D 2014 (Neuaufl.), 317 S., Pb, € 15.37
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

In seinen Memoiren beschreibt Christopher Isherwood, wie er am Ende der Weimarer Republik nach Berlin kommt und dort das pulsierende, schwule Leben der Metropole kennenlernt. Anfangs plant er nur eine Woche zu bleiben. Doch rasch schließt er Freundschaft mit anderen zugereisten Schriftstellern wie Stephen Spender oder W.H. Auden und kann sich der faszinierenden Stimmung in dieser fremdartigen, sexuell freieren Stadt ... Weiterlesen

  
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang