Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Biografien, Autobiografien

  
Michael Fisch: Werke und Freuden

Michael Fisch: Werke und Freuden

Michel Foucault - eine Biografie. D 2011, 576 S., geb., € 40.91
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
Michel Foucault kann als einer der bedeutendsten Philosophen des 20. Jahrhunderts angesehen werden. Und doch bedurfte es einer völlig neuen Sichtweise, die der Autor Michael Fisch in dieser Biografie entwirft. Vor allem lässt Fisch in diese Biografie die Analysen sowohl verstreuter Texte (»Dits et ecrits«) als auch der umfangreichen Vorlesungen am Collège de France einfließen. Dies ermöglicht neue Einsichten in ... Weiterlesen

Christa Maerker: Wir haben uns verzweifelt geliebt

Christa Maerker: Wir haben uns verzweifelt geliebt

Elizabeth Taylor und Richard Burton. D 2011, 352 S. mit 16 S. S/W-Abb., geb., € 20.55
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
»Du bist zu fett«, soll Richard Burton zu Elizabeth Taylor gesagt haben. Die beiden waren sich bei Dreharbeiten zum Film »Cleopatra« gerade zum ersten Mal begegnet. Nachdem der Film in die Kinos gekommen war, traten die beiden in der Öffentlichkeit als Paar auf - ein gefundenes Fressen für die Klatschpresse, die durch diese in die Öffentlichkeit getragene Achterbahn der Gefühle, ... Weiterlesen

Michael Gregg Michaud: Sal Mineo

Michael Gregg Michaud: Sal Mineo

USA 2011, 422 pp. with numerous b/w photographs, brochure, € 19.95
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Sal Mineo is probably most well-known for his turn opposite James Dean in »Rebel Without a Cause« and his tragic murder at the age of 37. Finally, in this biography filled with interviews with both Mineo's closest male and female lovers, the biographer tells the full story of this young actor's life, charting his meteoric rise to fame, turbulent career, ... Weiterlesen

John Wilcock: Die Autobiografie und das Sexleben des Andy Warhol

John Wilcock: Die Autobiografie und das Sexleben des Andy Warhol

Dt. v. Alan Tepper. D 2011, 256 S. mit zahlreichen Fotos, geb., € 0.00
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Hannibal
Dieses 1971 erstmals erschienene, nunmehr überarbeitete Buch repräsentierte die erste auf Interviews basierende Biografie des schwulen Künstlers - natürlich erzählt es auch viele Anekdoten aus der Factory-Szene und lässt damit den knallbunten kulturellen Hintergrund der 60er und frühen 70er Jahre wieder lebendig werden. In dieser Zeit blühte Warhols Popularität mächtig auf. Und es wurde von außen immer schwieriger einen Blick ... Weiterlesen
Titel derzeit vergriffen, auf Anfragen versuchen wir gern, ihn antiquarisch zu besorgen

Tahar Ben Jelloun: Jean Genet, der herrliche Lügner

Tahar Ben Jelloun: Jean Genet, der herrliche Lügner

Dt. v. Christiane Kayser. D 2011, 160 S. mit S/W-Abb., Broschur, € 22.62
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Merlin-Verlag
1974 begegneten sich Jean Genet und Tahar Ben Jelloun zum ersten Mal persönlich. Genet hatte damals längst nichts mehr mit dem legendären Schriftsteller-Dieb der 50er und 60er Jahre zu tun. Er schrieb kaum noch und hatte alle Verbindungen zu Sartre und Cocteau gekappt. Doch der politische Mensch war ungezähmt und bezog in der Form eines Engagements für revolutionäre Bewegungen wie ... Weiterlesen

Hella von Sinnen, Cornelia Scheel: Des Wahnsinns fette Beute

Hella von Sinnen, Cornelia Scheel: Des Wahnsinns fette Beute

Macken und Marotten auf der Spur. D 2011, 490 S. mit zahlreichen Abb., Pb, € 10.27
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
In diesem Buch bekennen sich Stars und Prominente wie Hella von Sinnen, ihre Frau Cornelia Scheel, Dirk Bach, Alfred Biolek, Jürgen Domian, Olivia Jones, Ralf König, Ralf Morgenstern, Peter Plate, Gayle Tufts oder Rosa von Praunheim zu ihren Zwangsvorstellungen und den daraus resultierenden Schrullen und Ritualen. Hella von Sinnen hat beispielsweise eine Heidenangst, dass ihre Stofftiere im Koffer ersticken könnten. ... Weiterlesen



Scott Pasfield: Gay in America

Scott Pasfield: Gay in America

USA 2011, 224 pp. with colour photographs, hardbound, € 44.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
In this photographic survey of gay men in America, stereotypes are laid to rest and an intimate, honest picture of contemporary gay life is revealed through personal portraits and narratives. Photographer Scott Pasfield traveled 54,000 miles across all 50 states over a 3-year span gathering stories and documenting the lives of 140 gay men from all walks of life. At ... Weiterlesen

Uwe A. Oster: Sein Leben war das traurigste der Welt

Uwe A. Oster: Sein Leben war das traurigste der Welt

Friedrich II. und der Kampf mit seinem Vater. D 2011, 285 S. mit zahlreichen Abb., geb., € 20.56
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Piper
»Sein Leben war das traurigste der Welt«, schrieb Wilhelmine von Bayreuth über ihren jungen Bruder Kronprinz Friedrich, den späteren König Friedrich den Großen. Schon von klein auf hatten Friedrich und sein harter, jähzorniger Vater, der sog. »Soldatenkönig« Auseinandersetzungen. Diese spitzten sich in einem heftigen Konflikt zu: der kunstbegeisterte, sensible Friedrich versuchte vor seinem Vater zu fliehen. Um ein Exempel ... Weiterlesen

Ricky Martin: Me

Ricky Martin: Me

USA 2011, 292 pp. with many color photos, brochure, € 10.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Throughout a career spanning nearly three decades, Ricky Martin drew a clear line between the person within and the one he shared with the world, choosing to keep his deepest emotions to himself. In »Me«, he shares defining memories of his early childhood, his family's sacrifices to support his dreams, and coming-of-age experiences in the famed boy band Menudo - ... Weiterlesen

Patti Smith: Just Kids

Patti Smith: Just Kids

Die Geschichte einer Freundschaft. Dt. v. C. Drechsler & H. Hellmann. D 2011, 331 S. mit Abb., Pb, € 12.95
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Fischer
Im Sommer 1967 trafen zwei »Kids« - Robert Mapplethorpe und Patti Smith - in Brooklyn aufeinander. Sie schworen aufeinander aufzupassen und verschrieben sich der Kunst. Die schnell sprießende Freundschaft führte die beiden dann auch auf einen gemeinsamen kreativen Pfad. Patti versuchte sich als Poetin und als Sängerin, Robert als Fotograf. Beide waren ebenso unerfahren wie enthusiastisch und gerieten am Rande ... Weiterlesen

Martin Reichert: Landlust

Martin Reichert: Landlust

Ein Selbstversuch in der deutschen Provinz. D 2011, 221 S., Pb, € 9.20
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Fischer
Als erfahrener Großstädter machte Martin Reichert die Probe aufs Exempel und trat die Reise in die Realität der deutschen Provinz an - was sich hinter der Sehnsucht nach Natur und Idylle versteckte, entsprach gar nicht den Erwartungen: hier tobte der »Kampf der Kulturen« zwischen echten EU-subventionierten Großbauern und Bio-Wochenendfarmern mit ihren selbstgebastelten Gartengeräten. Plötzlich fand sich Martin Reichert zwischen den ... Weiterlesen

Konrad Kellen: Mein Boss, der Zauberer

Konrad Kellen: Mein Boss, der Zauberer

Thomas Manns Sekretär erzählt. D 2011, 253 S. mit Abb., geb., € 20.51
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Rowohlt
Konrad Kellen, Sohn des Fabrikanten Ludwig Katzenellenbogen, verließ Anfang 1933 Deutschland. Im Herbst 1935 kehrte er Europa den Rücken und ging in die Emigration nach New York. Mit kleinen Jobs hielt er sich über Wasser, bis er 1941 bei Thomas Mann als dessen persönlicher Sekretär in Pacific Palisades anfing. Bis 1943 tippte er die Briefe, Reden und Manuskripte seines Chefs, ... Weiterlesen

Rafael Horzon: Das weisse Buch

Rafael Horzon: Das weisse Buch

D 2020, 216 S., Pb, € 20.60
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Suhrkamp
Rafael Horzon – Möbelmagnat, Originalgenie und Apfelkuchentycoon. Als Student und Paketfahrer gescheitert, baute er über Jahre hinweg das modocom-Imperium auf: Modelabel, Partnertrennungsagentur, Nachtklub, Fachgeschäft für Apfelkuchenhandel – eine bahnbrechende Idee jagte die nächste, und jedes Projekt sorgte für enormes Aufsehen: mit einem Föhn begeisterte er die Kunstwelt. Mit der Kopfkrawatte revolutionierte er die Welt der Mode und schaffte es, mit ... Weiterlesen

Klaus Mann: Lieber und verehrter Onkel Heinrich

Klaus Mann: Lieber und verehrter Onkel Heinrich

D 2011, 300 S. mit Abb., geb., € 20.51
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Rowohlt
Zu der komplizierten Vater-Sohn-Beziehung zwischen Thomas Mann und seinem ältesten Sohn Klaus sowie dem schwierigen Verhältnis zwischen Thomas Mann und seinem Bruder Heinrich ist dieses Buch über die bislang unerforschte Beziehung zwischen Heinrich Mann und seinem Neffen Klaus eine wichtige Ergänzung. Das bislang geringe Interesse an dem nahen Verhältnis zwischen Heinrich und Klaus Mann ist umso erstaunlicher, als die beiden ... Weiterlesen

Josef Winkler: Die Realität so sagen, als ob sie trotzdem nicht wär

Josef Winkler: Die Realität so sagen, als ob sie trotzdem nicht wär

D 2011, 163 S., geb., € 18.40
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Suhrkamp
Josef Winkler erzählt die Geschichte eines Schriftstellers, der als Bauernsohn und Ministrant mit einer Sehnsucht nach Büchern und Kunst in Kärnten aufwächst und es später zu einem weit gereisten, international anerkannten Autor bringt. In diesem Bildungsroman steht der Doppelselbstmord zweier schwuler Jungen am Anfang der Schriftstellerkarriere. Der weitere Werdegang wird stets von den großen Vorbildern geprägt wie Genet, Hemingway, Camus ... Weiterlesen

  
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang