Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Bitte legen Sie den Artikel per 'Kaufen' in den Warenkorb, um ihn zu bestellen.
Weitere Titel aus dem Querverlag.
Kostenloser Versand innerhalb Europas ab einem Bestellwert von 20 Euro.
Zahlbar per Kreditkarte (Eurocard, Mastercard, VISA), Bankeinzug (Deutschland, Österreich), Rechnung
Jan Stressenreuter: Aus Wut

Jan Stressenreuter: Aus Wut

D 2015, 396 S., E-Book (Format epub), € 9.99
Keine Versandkosten für E-Books
Querverlag
Inhalt
Torsten Brinkhoff ist immer noch traumatisiert. Zwar ist er jetzt endlich mit seinem geliebten Markus zusammen gezogen, aber an ein normales Leben ist nicht zu denken. Seit er im Dienst einen jungen Kriminellen tötete, um das Leben seiner Chefin und deren Kinder zu retten, quälen ihn Schuldgefühle, Selbstzweifel und Albträume. Doch Maria Plasberg zwingt ihn in den Dienst – der neue Fall hat es in sich. Ein Serientäter, offenkundig von Wut und Vergeltungsabsichten getrieben, stellt mit seinen brutalen Morden die Kölner Polizei vor ein Rätsel. Brinkhoff und seine Kolleginnen und Kollegen fördern zwar eine Reihe von Spuren zu Tage, alle Tote scheinen ein ungesühntes Verbrechen begangen zu haben. Doch weder lässt sich aus diesen Schatten der Vergangenheit gleich ein Mordmotiv erklären noch einen Gemeinsamkeit, die auf den einen Serientäter deutete. Erst die modernen Methoden eines Profilers und ein Zufallsfund bringen die Ermittler auf eine ganz andere, vielversprechende Spur. Im dritten Plasberg-Brinkhoff-Krimi läuft Autor Jan Stressenreuter zur Hochform auf: Erstens gelingt es ihm Krimi-technisch, ständig plausible Spuren zu legen und Leserin und Leser beständig in die Irre zu führen. Das Gemeine dabei ist, dass schon auf den ersten Seiten die Lösung enthalten ist und dass man das auch von vornherein ahnt. Nur was dies konkret bedeuten kann, erschließt sich erst nachdem der ganze Irrgarten durchlaufen worden ist. Zweitens pendelt der Krimi sprachlich zwischen rasanter Erzählung der Ermittlungsarbeit und einem in Auszügen eingeschobenen Polizeibericht in sachlich-distanziertem, erörterndem Duktus. Durch diese ruhigeren Einschübe, deren Verknüpfung zum Fall sich erst ganz zum Schluss erschließt, steigt die Spannung der Haupthandlung noch mehr, der Krimi wird zu einem sprachlichen Erlebnis. Und drittens lässt ein dramaturgischer Erzähl-Kniff jeden dem süßen Stotterer Torsten Brinkhoff verfallen und hoffen, dass er so schnell wie möglich wieder ermittelt.
Dieser Querverlag-Titel ist auch erhältlich als:
Taschenbuch, € 12.90

Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang