Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Bitte legen Sie den Artikel per 'Kaufen' in den Warenkorb, um ihn zu bestellen.
Weitere Titel aus dem Querverlag.
Kostenloser Versand innerhalb Europas ab einem Bestellwert von 20 Euro.
Zahlbar per Kreditkarte (Eurocard, Mastercard, VISA), Bankeinzug (Deutschland, Österreich), Rechnung
Johannes Kram: Ich hab ja nichts gegen Schwule, aber ...

Johannes Kram: Ich hab ja nichts gegen Schwule, aber ...

Die schreckliche nette Homophobie in der Mitte der Gesellschaft. D 2018, 160 S., Broschur, € 14.90
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Querverlag
Inhalt
Der Sound der neuen Homophobie klingt nicht böse, sondern nett. Schrecklich nett. Er greift Homosexuelle nicht offensiv an, aber unterstellt ihnen eine gemeinsame Agenda, die in Gestalt einer ominösen Homolobby Sonderrechte durchsetzen möchte. Die neue Homophobie ist nicht das Problem dumpfer Stammtische. Sie schwelt hinüber zu den Orten des links-intellektuellen Milieus bis hin zu den Grünen. Sie findet sich im Feuilleton, am Theater, im politischen Kabarett. Im Prinzip ist die neue Homophobie natürlich die alte. Neu ist, dass es sich um eine Homosexuellenfeindlichkeit handelt, die auf ihrer Homosexuellenfreundlichkeit beharrt. Johannes Krams Buch ist für Heteros und Homos, es schlägt Brücken, will aber auch konstruktiven Streit provozieren.
Dieser Querverlag-Titel ist auch erhältlich als:
E-Book (epub), € 9.99

Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang